Kommkino e. V. präsentiert

Darkman

Do / 3.02.2022 / 21:15 Uhr


Ein Szenario wie in Pandemiezeiten: Ein pöbelnder Mob unaufgeklärter Rowdies dringt ins Labor eines Wissenschaftlers ein und foltert ihn. Im Auftrag des skrupellosen Gangsterbosses Robert G. Durant (Larry Drake) sind sie auf der Suche nach einem brisanten Dokument, das diesen der Korruption überführen könnte. Selbst vor dem Einsatz ätzender Säure schrecken sie nicht zurück – mit fatalen Folgen für den ehrgeizigen Forscher Peyton Westlake (Liam Neeson), der dabei große Teile seines Gesichts und seiner Hände einbüßt. Offiziell für tot erklärt, flieht der hart gesottene Naturwissenschaftler aus dem Krankenhaus und treibt fortan als „Darkman“ sein Unwesen. Der Beginn eines wissenschaftlich wenig fundierten, aber extrem actiongeladenen Rachefeldzugs.

Seit „Evil Dead“ wissen wir: Sam Raimi hat keine Berührungsängste, wenn es um drastische Bilder geht. Auch in „Darkman“ zieht der Regisseur alle Register der Horrorkunst und reichert diese mit Motiven des Superhelden-Films an. Virtuos inszenierte Actionszenen zuhauf und eine Prise Film noir machen den Streifen zu einem unwiderstehlichen Vergnügen, dem sich auch der katholische Filmdienst nicht entziehen konnte: „(Eine) unnötige Anhäufung von Unappetitlichkeiten“ – wohl bekomm’s.


Land: USA
Jahr: 1990
Regie: Sam Raimi
Darsteller:innen: Liam Neeson, Frances McDormand u. a.
Länge: 91 Min.
Sprachformat: deutsche Fassung
FSK: ab 18

Filmhaus Nürnberg - kommkino
Königstr. 93
90402 Nürnberg weitere Veranstalter:
Filmhaus Nürnberg im KunstKulturQuartier

Eintrittspreise:
Eintritt: 6 €

zurück