Neustart

Burning Days

Verlängert!

Di / 10.10.2023 / 20:15 Uhr

Fr / 03.11.2023 / 16:15 Uhr


Emre, ein junger und engagierter Staatsanwalt, wird in die Kleinstadt Yaniklar entsandt. Man hat da eine Wasserkrise ausgemacht, verbunden mit politischen Skandalen, die untersucht werden sollen. Die Stadt empfängt Emre zunächst herzlich, doch nach und nach wird klar, dass hinter dieser Herzlichkeit politisches Kalkül steckt. Als Emre während der Ermittlungen plötzlich selbst zum Hauptverdächtigen wird, überschlagen sich die Ereignisse.

Der türkische Regisseur Emin Alper ist einer der zurzeit erfolgreichsten Filmemacher seines Landes. Auch in seinem neuesten Film, ein fesselnder Politthriller, verwebt er gekonnt das persönliche Ringen eines jungen Staatsanwalts mit Recht und Unrecht mit einer Kritik an patriarchalen und korrupten Machtsystemen. Alper setzt die buchstäblich aufgeheizte Atmosphäre visuell so beeindruckend um, dass sich das Publikum – wie auch die Hauptfigur – dem Sog des alptraumhaften Geschehens nicht entziehen kann.


Originaltitel: Kurak Günler
Land: Türkei
Jahr: 2022
Regie: Emin Alper
mit: Selahattin Paşalı, Ekin
Koç, Erol Babaoğlu u. a.
Länge: 127 Min.
Sprache: Türkisch
Sprachformat: Originalversion mit deutschen Untertiteln
FSK: k. A.

Eintrittspreise:

Eintritt: 8 €

Eintritt ermäßigt: 7 €Schüler:innen, Studierende, Rentner:innen, Menschen mit einem Schwerbehinderten-Ausweis und Gruppen ab 5 Personen

Eintritt ermäßigt: 6 €U25-Tarif (14 bis 24 Jahre)

Eintritt ermäßigt: 6 €U25-Tarif (14 bis 24 Jahre)

Eintritt ermäßigt: 5 €Inhaber:innen einer Freundschaftskarte

Eintritt ermäßigt: 4 €Kinder bis 13 Jahre und Inhaber:innen eines Nürnberg-Passes oder Arbeitslosenbescheids

Kinotickets sind zu den Öffnungszeiten an der Kinokasse im Filmhaus erhältlich (eine Stunde vor Beginn der ersten Vorstellung) oder im Online-Vorverkauf. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass keine Sitzplatzreservierung möglich ist.
Teilen mit

 Zurück