Sollte der Newsletter nicht korrekt dargestellt werden, klicken Sie bitte hier.
Newsletter vom 24.06.2024
Auch vom Mond inspiriert?
zwei Bäume nachts vor riesigem Mond
Foto: Tafelhalle

Völlig unterschätzt,

liebes Publikum,

ist die Mondfühligkeit bei uns Menschen. Esoterisch sei sie und ein Mythos. Studien dazu sind schwer finanzierbar, weil umstritten. 

In jedem Fall aber ist unser lieb gewordener nächtlicher Begleiter - der Mond ist übrigens vor 4,5 Mrd Jahren bei einer Kollision zwischen der Erde und dem Planeten Theia entstanden - eine herrliche Projektionsfläche für Träumereien und mystische Geschichten.

Der geheimnisvolle Mond und der mondsüchtige Pierrot sind die Hauptakteure des Pierrot lunaire, Arnold Schönbergs Liederzyklus (1912), von Igor Strawinsky voller Bewunderung »Solarplexus der Musik des frühen 20. Jahrhunderts« genannt.

Das ensembleKONTRASTE hat gemeinsam mit dem Schauspieler und Regisseur Achim Conrad und der Sängerin Leila Pfister Magisches, Faktisches, Poetisches und Fantastisches um und über den Mond zusammenstellt.

"Mondestrunken", am Sonntag, 14. April, 17.00 Uhr wird der musikalische und konzeptionelle Höhepunkt der Reihe KONTRASTE - Klassik in der Tafelhalle und wir empfehlen es Euch von Herzen, egal ob Ihr nach dem Mondkalender gärtnert oder den Keller ausräumt.

Euer Team der Tafelhalle

Sonnenfinsternis
So / 14.04.2024 / 17:00 Uhr
KONTRASTE - Klassik in der Tafelhalle
ensemble Kontraste: Mondestrunken
Von Pierrots und der Faszination des Mondes
Tafelhalle

Besuch uns auf:

YouTube Channel - Kultur in Nürnberg

Impressum:
Verantwortlich: Oberbürgermeister Marcus König, Stadt Nürnberg
Vertretung: Michael Bader
Redaktionelle Verantwortung gemäß § 10 Absatz 3 MDStV: Michael Bader
KunstKulturQuartier
Königstr. 93
90402 Nürnberg
Telefon: +49 911 231-14 00 0
E-Mail: kunstkulturquartier@stadt.nuernberg.de
kunstkulturquartier.de
Umsatzsteueridentifikationsnummer: VATDE 133 552 578

Datenschutzerklärung Newsletter abbestellen