Abschlussausstellung des Werkstattsemesters 22/23 der Werkbund Werkstatt Nürnberg

Handwerklich-gestalterische Arbeiten aus den Werkstätten Holz, Metall, Glas & Textil

Mi / 15.02.2023 - So / 26.02.2023
Mi / 15.02.2023 12:00 - 18:00 Uhr


Das nächste Werkstattsemester startet am 4. September 2023. Es sind nur noch wenige Plätze frei. Weitere Informationen zum Werkstattsemester erhalten Sie unter auf der Webseite.


Mit allen Sinnen gestalten. Mal wieder was mit meinen Händen machen. Gleich das Ergebnis meiner Arbeit entstehen sehen. Mich kreativ mit unterschiedlichen Materialien beschäftigen. Noch mal was anderes neben oder nach dem Berufsalltag kennenlernen. Haben Sie solche Gedanken auch? Dann ist das Werkstattsemester der Werkbund Werkstatt Nürnberg vielleicht etwas für Sie. Von September bis Februar lernen jedes Jahr maximal zwölf TeilnehmerInnen montags und dienstags das handwerklich-gestalterische Arbeiten in den vier Werkstätten Holz, Metall, Glas und Textil kennen. Begleitend gibt es Gestaltungsunterricht. Die TeilnehmerInnen setzen während des gesamten Semesters Gestaltungsthemen mit den sehr unterschiedlichen Materialien um. Von der Ideenfindung über den Entwurf bis zur gestalterisch-handwerklichen Umsetzung – der Prozess steht im Vordergrund. Ebenso die Auseinandersetzung mit den Eigenheiten des jeweiligen Materials und auch mit sich selbst. Widerstände des Materials oder in sich selbst lassen sich überwinden oder es finden sich ungeahnte Wege, mit ihnen umzugehen.
Das Werkstattsemester richtet sich an Erwachsene in ganz unterschiedlichen Lebensphasen. Es kann Ausgleich zum Berufs- oder Familienalltag sein, zur Neuorientierung beitragen und den Wiedereinstieg erleichtern oder im Vor-/Ruhestand den Horizont erweitern.

„Das schaffe ich nicht!“ Ein Spruch, der den TeilnehmerInnen des Werkstattsemesters 22/23 wohlbekannt ist. Das Gefühl nach den 4 Wochen eines Werkstattblockes allerdings noch viel mehr: „Hej, cool! Das habe ich geschafft!“ In der bewußten Auseinandersetzung mit Materialien und Werkzeugen wird auch die Eigenwahrnehmung und Selbsterfahrung gefördert.Das aktuelle Werkstattsemester wird von 11 Teilnehmerinnen und einem Teilnehmer besucht. Im Austausch mit der Gruppe über ihre Erfahrungen nach dem zeitlich bereits fortgeschrittenen Werkstattsemseter, berichten die Teilnehmenden über ihnen nun „anderen Blick“ auf die Dinge, z. B. Kunstwerke und Gebrauchsgegenstände. Was war die Idee, der Prozess des Entstehens des Werkes? Und auch ihre Erkenntnis über: „Glas geht nicht kaputt, Glas wird nur kleiner“. Michael, der einzige Mann in der Gruppe, möchte mehr Männer zur Teilnahme am Werkstattsemester motivieren. Er selbst ist durch seine ebenfalls teilnehmende Frau hinzugestossen, wundert sich nun, dass er nicht selbst auf die Idee zur Teilnahme kam! Das Arbeiten mit dem ihm zuvor unbekannten Werkstoff Glas hat ihn fasziniert.

Interesse? Dann besuchen Sie die Abschlussausstellung des diesjährigen Werkstattsemesters. Eröffnung: 14.02.2023 um 19:00 Uhr

Kunsthaus
Königstr. 93
90402 Nürnberg
http://www.kunsthaus-nuernberg.deweitere Veranstalter:
Künstlerhaus im KunstKulturQuartier

Eintritt frei

zurück