Asian Noir in kino3

Der See der wilden Gänse

online bis 30.11.

Fr / 25.11.2022 / 23:59 Uhr

Mi / 30.11.2022 / 23:59 Uhr


Um das Online-Filmangebot vom Filmhaus Nürnberg in kino3 nutzen zu können, benötigen Sie eine gültige Freundschaftskarte. Diese kostet regulär 25€ und 13€ ermäßigt für Schüler:innen, Student:innen und Inhaber:innen eines Nürnberg-Passes und Schwerbehindertenausweises. Sie ist ab Kaufdatum ein Jahr gültig und verlängert sich nicht automatisch. Mit der Karte bekommen Sie dann einen kostenlosen Zugang für das kino3 und können zudem alle Kinovorstellungen vor Ort im Filmhaus vergünstigt besuchen (ausgenommen Vorstellungen von Partnerfestivals und vom Kommkino e. V.). Erworben werden kann die Freundschaftskarte entweder online mit einer einfachen Bestellung unter dem Link https://filmhaus.nuernberg.cinemalovers.de/de/channels (zahlbar per PayPal; sie brauchen dafür kein PayPal-Konto) oder vor Ort während der Öffnungszeiten in unserem Filmhauscafé oder an der Kulturinfo im KunstKulturQuartier (Mo.-Fr. 10-17 Uhr; Sa. 10-14 Uhr).

Zum Film:

„Wie in den klassischen Noir-Filmen der 1940er Jahre ist der Held in Diao Yinans Neo-Noir ein Verlorener. Die eigentliche Heldin eine Frau. Die beiden treffen sich an einem Bahnhof in Wuhan. Er sieht ziemlich abgerissen aus, sie ist nicht durch Zufall da. Sie erzählen sich ihre Geschichten.“ Tom Dorow, indiekino.de

Frisch aus dem Gefängnis entlassen, wird Zhou Zenong, Chef einer Gang, die sich auf den Diebstahl von Motorrädern in Wuhan spezialisiert hat, noch in derselben Nacht erneut zum Flüchtenden. Ein Banden-Treffen läuft schief und ein toter Polizist wird zurückgelassen. Bei dem Versuch, sich zu verstecken, um seine Wunden zu versorgen, trifft Zhou auf Liu Aiai, eine schöne und mysteriöse Prostituierte. Verfolgt von Gangstern und skrupellosen Polizisten, muß Zhou entscheiden, wieviel er bereit ist, sowohl für diese Fremde als auch für die Familie, die er zurückgelassen hat, zu opfern.

Diao Yinan gewann 2014 mit FEUERWERK AM HELLICHTEN TAGE den Goldenen Bären der Berlinale und reüssierte damit international. Fünf Jahre später machte der chinesische „Poet der Nacht“ mit dem großartigen DER SEE DER WILDEN GÄNSE, einem explosiven, von einem raffinierten Existentialismus durchzogenen Kriminalfilm, wieder auf sich aufmerksam.


Land: China/Frankreich
Jahr: 2019
Regie & Buch: Diao Yinan
Darsteller:innen: Ge Hu, Lun Mei Gwei u. a.
Länge: 113 Min.
Sprache: Mandarin
Sprachformat: Originalfassung mit deutschen Untertiteln
FSK: ab 16

Filmhaus Nürnberg - kino3
Königstr. 93
90402 Nürnberg
https://filmhaus.nuernberg.cinemalovers.de/de/home

Eintritt frei
Einen kostenlosen Zugang zu kino3 können alle Inhaber:innen einer aktiven Filmhaus-Freundschaftskarte erhalten. Mehr Informationen finden Sie unter https://filmhaus.nuernberg.cinemalovers.de/de/channels

zurück