Literatur am Nachmittag: Dai Sijie, Balzac und die kleine chi-nesische Schneiderin (Fortsetzung)

Di / 3.03.2020 / 15:00


Geeignet für Menschen ab 60 Jahre


Zwei pfiffige chinesische Studenten, die zur „kulturellen Umerziehung“ in ein abgelegenes Bergdorf verschickt wurden, merken bald, dass sie nur eine einzige Möglichkeit haben zu überleben: Sie müssen in den Besitz jenes wunderbaren Lederkoffers gelangen, der die verborgenen Meisterwerke der westlichen Weltliteratur enthält. Denn nur mit ihnen können sie den Widrigkeiten des Daseins entkommen – und vielleicht am Ende das Herz der kleinen Schneiderin gewinnen. (Aus: Klappentext Dai Sijie, Balzac und die kleine chinesische Schneiderin, Serie Piper Verlag GmbH, 2003)

Gelesen von Wolfgang Kischka



ab 14:00 Uhr Kaffee & Kuchen

Rummelsberger Stift St. Lorenz
Hintere Sterngasse 10 - 16
90402 Nünberg

Eintritt frei

zurück