schmarrnintelligenz, die präsentiert

Ausstellung: Wahrheit – Ein Faktencheck

Ausstellung des Theater- und Performancekollektiv "schmarrnintelligenz, die"

So / 14.11.2021 - Do / 2.12.2021


Es ist endgültig vorbei. Die mächtige BRD-GmbH hat sich selbst aufgelöst. Und auch die Theatergruppe aus dem Raum Mittelfranken, welche diesen Prozess unfreiwillig ins Rollen brachte, ist Geschichte. Einige ihrer Mitglieder sind mittlerweile Internet-Stars mit großem Zuspruch aus rechten und esoterischen Szenen, andere sind abgetaucht oder in Therapie. Wie konnte es soweit kommen?

"Ausstellung: Wahrheit. Ein Faktencheck" zeichnet erschütternde Geschichten in Form einer intensiven Spurensuche nach. Warum werden ehemalige Mitglieder der Theatergruppe polizeilich gesucht? Wie kam es zur Selbstauflösung der BRD GmbH? Und noch viel wichtiger: Wer sagt hier eigentlich die Wahrheit? Es kommen zentrale Protagonist*innen dieser turbulenten Ereignisse selbst zu Wort. Es werden Artefakte des Umbruchs präsentiert und quellenkritisch aufbereitet. Vor allem aber wird den Besucher*innen ein exklusiver Blick hinter die Kulissen ermöglicht, um diesen und anderen Fragen auf den Grund zu gehen und die Dokumente einem schonungslosen Faktencheck zu unterziehen.

Mit "Ausstellung: Wahrheit. Ein Faktencheck" zeigt das Theater- und Performancekollektiv „schmarrnintelligenz, die“ die finale Episode ihres mehrteiligen multimedialen Performance-Projektes "Irgendwie Wahrheit – Von Fake News und Entschwörungen". In dem Projekt setzt sich das Kollektiv kritisch mit Verschwörungserzählungen und deren gesellschaftlichen Wirkmechanismen auseinander. In den vorherigen Teilen "Zwischenstand: Wahrheit" und "Betriebsausflug: Wahrheit – Eine Entschwörungstheorie" wurden in einer Online-Performance und einer Busreise ins Grüne mehrere Geschichten rund um eine fiktive Theatergruppe und den Reichsbürger*innen-Mythos der „BRD-GmbH“ entsponnen. Die Besucher*innen können in der Ausstellung diese Ereignisse noch einmal nacherleben und sich im Spannungsfeld von Fake News, Verschwörungserzählungen und Multiperspektivität ihre eigene Geschichte zusammensetzen.

Künstlerhaus im KunstKulturQuartier - Glasbau 1. OG
Königstr. 93
90402 Nürnberg weitere Veranstalter:
KunstKulturQuartier, Künstlerhaus, Nürnberg
FreieSzeneNbg e.V.

Eintritt frei

zurück