Undine

Hommage an Eckhard Schmidt zum 80. Geburtstag

So., 18.11.2018, 12:00 Uhr

Filmhaus im KunstKulturQuartier - KommKino
Königstr. 93
90402 Nürnberg

Eintrittspreise:
Normal: 6.00 €

Der Geometer Raoul, der im Auftrag seines Bruders Frank in einer paradiesischen Berglandschaft eine Forststraße vermisst, erliegt der Faszination des schönen wie seltsamen Mädchens Undine. Diese will ihren See und ihre Berge vor Frank beschützen, der Fortschritt um jeden Preis will. Sie findet in Raoul einen Verbündeten, der die Schönheit der Bergwelt erhalten will. Doch als dann Raouls frühere Freundin Anja aus der Stadt auftaucht und Frank seine Ziele mit immer brutaleren Mitteln durchzusetzen versucht, steuern die Konflikte auf eine tragische Katastrophe zu. Und handelt es sich bei Undine um die sagenumwobene See-Nixe, die nur tagsüber menschliche Gestalt annimmt?

Vorfilm: RITTER, TOD UND TEUFEL - UND DAS MÄDCHEN

D 2018, 3 Min., DF, digital, Regie: Eckhart Schmidt, mit: Laura Schulze

Mit dem speziell für Nürnberg und in Nürnberg gedrehten Kurzfilm würdigt Eckhart Schmidt Albrecht Dürer. Inspiriert von Dürers Gemälde "Ritter, Tod und Teufel" geht Schmidt der Frage nach, wie ein Mädchen ihre Gedanken über ihre wahrhaftige, aber unerfüllte Liebe und die daraus resultierende Sehnsucht in Worte fasst, während ihr Geliebter einem tödlichen Schicksal entgegeneilt.

Website