Wolfsmond - 2. Festival des lykanthropischen Films

Wolf – Das Tier im Manne

Wolfsmond - 2. Festival des lykanthropischen Films

Filmhaus im KunstKulturQuartier - KommKino
Königstr. 93
90402 Nürnberg

Eintrittspreise:
Normal: 6.00 €

„Eine abgelegene Landstraße bei Vollmond: Der Verleger Will Randall ist mit seinen Gedanken gerade ganz woanders, als plötzlich mitten auf der Straßen ein Wolf steht. Zum Ausweichen ist es zu spät, Randall eilt dem angefahrenen Tier zur Hilfe und wird dabei gebissen. Schon bald bemerkt er, dass er sich verändert: Seine Sinne werden schärfer und er fühlt sich aktiver. Seine neu gewonnenen Fähigkeiten helfen ihm, sich besser gegen seinen Kollegen und Konkurrenten Stewart Swinton durchzusetzen, steigern jedoch gleichzeitig sein Aggressionspotential ...“ (filmstarts.de)

„Ein ironisch-resignativer Kommentar zum Managertum der 90er Jahre, der die allmähliche Wandlung des (bei einem Unfall von einem Wolf gebissenen) Redakteurs an genrebekannten Motiven des Horrorfilms versinnbildlicht. Nicht ganz überzeugend, aber unkonventionell und schauspielerisch wie stilistisch auf beachtlichem Niveau.“ (Lexikon des internationalen Films)

Website