0

Gespräch / Diskussion / Vortrag
70-Jahre Künstlergruppe "Der KREIS" - In den Raum

art meets public - Publikumsdiskussion

Künstlerische Freiheit - eine Selbstverständlichkeit?

Mi., 31.05.2017, 19:00 Uhr

Kunsthaus im KunstKulturQuartier

Kunsthaus im KunstKulturQuartier
Königstr. 93
90402 Nürnberg

Der Eintritt ist frei

Wahlsieg von Trump in den USA. Präsidialsystem von Erdogan in der Türkei. Einschränkung der Meinungsfreiheit in Ungarn. Pegida und AfD gegen Kunst im öffentlichen Raum in Dresden. Künstlerische Freiheit und freie Meinungsäußerung wird in vielen Ländern (wieder) schwieriger und nationalistische Populisten bringen die Demokratie und die Freiheit der Menschen ernsthaft in Gefahr.
"Der KREIS" gründete sich gerade in Reflexion über die NS-Diktatur in Deutschland. In nur zwölf Jahren und durch eine beispiellose Hatz u.a. auf Journalisten, Wissenschaftler und Künstler hatten die Nationalsozialisten nicht nur einen Vernichtungsfeldzug geführt, sondern auch den intellektuellen, kreativen Prozess im Land so ins Stocken gebracht, dass die Auswirkungen bis in die Gegenwart zu spüren sind.
Die Publikumsdiskussion mit Mitgliedern des KREISes sowie mit internationalen Gästen will diesen politisch motivierten Anfängen der Künstlergruppe nachspüren und dabei auch einen besorgten, aber dennoch optimistischen Blick in die Gegenwart werfen.

Website

art meets public - Publikumsdiskussion - © Peter Thiele, E 1 America first, 2017, Detail

FACEBOOK

Veranstalter:
KunstKulturQuartier, Kunsthaus

Zurück zur Liste