Nürnberg in alten Filmaufnahmen

Historische Nürnbergfilme 1

Moderation: Stephan Grosse-Grollmann, Live-Musik: Dieter Meyer (Flügel)

So / 12.12.2021 / 11:00


Wie unsere Stadt aussah, zeigt sich zunächst in Zeichnungen, Drucken, Gemälden. Die ältesten bewegten Bilder, auf denen Nürnberg sichtbar wird, stammen aus dem frühen 20. Jahrhundert. Private Aufnahmen sind ab den 20er Jahren erhalten geblieben. Noch heute tauchen gelegentlich Nachlässe auf. Auch die Stadt Nürnberg und staatliche Einrichtungen ließen früh Filmaufnahmen machen. Nur manches hat sich davon erhalten, vieles ist verloren gegangen. Wir zeigen die Entdeckungen aus sechs Jahrzehnten bis Ende Januar in insgesamt sechs Programmen zusammengefasst.

HISTORISCHE NÜRNBERGFILME 1: Eine kleine Entdeckung ist die Dokumentation einer Schiffsschleusung im Nürnberger Stadtgebiet. Das Pferd als Ziehkraft, der Schiffer als Lenker, der Schleusenwärter. – Es folgen Aufnahmen aus der Altstadt aus den späten 1920er Jahren. – Ein Werbefilm der größten Wäscherei Nürnbergs schließt sich an. Man bekommt einen interessanten Blick in das Innere des Betriebs. – „Kinder sparen“ ist ein Spielfilm, der neben vielen Straßenaufnahmen und Szenen aus einer Schule auch etwas aussagt über das soziale Gefüge.


Land: Nürnberg
Jahr: ca. 1925 bis 1935
Länge: ca. 80 Min
Sprachformat: stumm
FSK: k. A.

Filmhaus im KunstKulturQuartier - Filmhauskino
Königstr. 93
90402 Nürnberg weitere Veranstalter:
Stadtarchiv Nürnberg

Eintrittspreise:
Eintritt: 12 €
Eintritt ermäßigt: 9 € Schüler:innen, Student:innen, Rentner:innen, Menschen mit einem Arbeitslosenbescheid bzw. Schwerbehinderten-Ausweis

Eintritt ermäßigt: 4,50 € Inhaber:innen einer Freundschaftskarte bzw. eines Nürnberg-Passes


Kinotickets sind an unserer Kinokasse erhältlich. Aufgrund der Einschränkungen in Folge der CoVid-19-Pandemie, bitten wir Sie aber auch weiterhin unseren Online-Vorverkauf (siehe Link) zu nutzen oder zu den regulären Öffnungszeiten in der Kultur Information im KunstKulturQuartier Nürnberg ein Kinoticket zu erwerben (Öffnungszeiten: Montag - Freitag 10 Uhr bis 17 Uhr; Samstag 10 bis 14 Uhr). Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass momentan keine Sitzplatzreservierung möglich ist.

Tickets kaufen

zurück