cluster | electronic.classic.session

Vincent von Flieger

Sa / 11.09.2021 / 20:30


Ob als Solo-Künstler allein auf der Bühne oder mit einer bis zu fünfköpfigen Band: Vincent von Flieger beherrscht sowohl intime Auftritte als auch die großen Festivalbühnen.


Der Künstler und Produzent Vincent von Flieger schafft eine unverwechselbare und echte stilistische Intensität. Transzendent, schwebend und distanziert, weit nach dem Ganzen greifend und höher. Zugleich hat seine Musik aber auch etwas sehr Nahes, Greifbares und Unmittelbares und erzählt authentische Geschichten mit Relevanz über das Hier und Jetzt.
Sein Sound gleicht einer Mischung aus atmosphärischem, aber eindringlichem Gitarrensound und elektronischer Clubkultur. Songs mit Call-to-Arms-Vibe und gespenstischen Heulern treffen auf Kompositionen mit einer verträumten, teilweise experimentellen Schicht aus Beats, Synthesizern und Soundscapes. Der für Vincent typische Klang entsteht durch den Zusatz elektronischer Live-Elemente und zunehmend auch durch Baritonhorn-Klangebenen.
So entsteht düster-verhallter Indie-Pop mit einem wunderbaren Hang zur Elektronik!

cluster | electronic.classic.session
Cluster steht für ein Klanggebilde, dessen Töne nahe beieinanderliegen. Grenzen aufweichen, Verbindungen schaffen – in der cluster-Reihe werden die Spielwelten von Klassik und Moderne hinterfragt. Das Besondere an der Reihe ist, dass klassische Instrumente in einem zeitgenössischen Pop-Kontext verwendet werden. Musiker erschaffen eigene Klangwelten, in denen klassische Musik wie selbstverständlich mit neuen Produktionsformen und Denkweisen verschmilzt. Das Genre Modern Classical oder Neo-Klassik macht aus alt neu. Das Künstlerhaus widmet sich den vielfältigen Dimensionen dieses außergewöhnlichen Stils: Streicher, Blechbläser, Pianos treffen auf elektronische Live-Sets. Physische Grenzen der Instrumente werden ausgetestet, Genre-Mauern in den Köpfen verschwinden und machen Platz für neue farbliche Klangwelten.
Aufgrund der laufenden Generalsanierung im Künstlerhaus ist das Format seit Herbst 2018 an unterschiedlichen Spielorten zu erleben.

Katharinenruine
Am Katharinenkloster 6
90403 Nürnberg weitere Veranstalter:
KunstKulturQuartier
KunstKulturQuartier, st.katharina open air

Eintrittspreise:
Vorverkauf: 16,50 € Normalpreis

Vorverkauf: 11 € ermäßigt

VVK an den gängigen VVK-Stellen

Kultur Information
Königstraße 93
90402 Nürnberg

Tickets kaufen

zurück