body on_sequels

My body, my drug, my choice – Eine feministische Perspektive auf selbstbestimmten Drogenkonsum

Workshop mit Silvia Kaubisch und Tabea Erll

Mi / 8.02.2023 / 19:00 Uhr


Party, Spaß, Lust, Herzschmerz, Stress, Trauma – es gibt verschiedenste Gründe Drogen zu konsumieren. Aber was soll das mit Feminismus zu tun haben? Wann ist Drogenkonsum überhaupt selbstbestimmt? Und macht das einen Unterschied, wer bestimmt?
In unserem 2,5-stündigen Workshop, möchten wir euch einladen, gemeinsam mit uns zu erarbeiten, welche genderspezifischen Ursachen es für den Drogenkonsum von Frauen* gibt. Wir sprechen über die Wirkungsweisen und die Risiken von Drogenkonsum von Frauen*. Aber auch darüber, wie selbstbestimmter, reflektierter und vor allem sicherer Drogenkonsum aussehen kann.
FLINTA*s ONLY

Wir, das sind Silvia Kaubisch, Diplom-Sozialpädagogin und stellvertretende Geschäftsführung bei Lilith e.V. – Drogenhilfe für Frauen* und Kinder und Tabea Erll, B.A. Sozialpädagogik und Mitarbeiterin bei Lilith e.V.
Lilith e.V. wurde 1993 von Dipl.-Sozialpädagoginnen* der Nürnberger Drogenhilfe gegründet. Ziel war und ist es, in Nürnberg ein Hilfsangebot für Drogen konsumierende Frauen* und Kinder von Drogenkonsument*innen zu schaffen, das gesellschaftspolitische Ursachen von Suchtmittelkonsum geschlechtersensibel berücksichtigt und sich an den Bedürfnissen und an der Lebenssituation dieser Zielgruppen orientiert.

________
Über die body on_sequels:
Nach dem zweiten vielfältig berührendem Festival wird es mit den body on_sequels weitergehen!
In einzelnen Veranstaltungen wird Raum für Lernen, Austausch, Vernetzung und Verbundenheit geschaffen. Die eingeladenen Akteur*innen werden sich aus unterschiedlichen Perspektiven dem feministischen Diskurs widmen und so eine für uns sehr wichtige Auseinandersetzung formen. Zusammen wollen wir immer genauer hinschauen, wie eine wertschätzende, unterdrückungsfreie Welt funktionieren kann und was es dafür braucht.

Künstlerhaus - Glasbau Deck 2
Königstr. 93
90402 Nürnberg weitere Veranstalter:
Kollektiv body on

Eintrittspreise:
Eintritt: 9 € im Vorverkauf

Eintritt: 5,50 € im Vorverkauf ermäßigt

Eintritt: 12 € Abendkasse

Eintritt: 7 € Abendkasse ermäßigt

zurück