gentle machine - 10% sind genug!

Wanderausstellung des Quellkollektivs e.V. zu Fakten und Alternativen zur Fast Fashion, die vom 12. Dezember 20 bis 8. Januar 21 im Erdgeschoss des Künstlerhaus-Glasbaus (Kultur Information) zu Gast ist. Auch bei geschlossenem Haus ist die Ausstellung von außen zu sehen.

Die Gründe, warum Unternehmen auf schnelle Mode setzen, sind denkbar einfach: Umsatzsteigerung, Kundenbindung und Expansion. Das ganze Konzept ist auf extreme Gewinnmaximierung ausgelegt. Der Endverbraucher*in kauft aufgrund der immer neuen Auswahl und immer billigeren Preise mehr, als er braucht. Die Mode wird zu einer mehrmals jährlich austauschbaren Ware. Somit ist - neben den sozialen und ökologischen Problemen - das größte Problem in der Fast Fashion-Industrie die absolute Überproduktion. Wir sind der Meinung, dass in der Kombination mit den Alternativen 10% des jetzigen Produktionsvolumens absolut ausreichend sind, dann wäre der Weg zu einer nachhaltigen Industrie auch nicht mehr so weit.

Der Verein Quellkollektiv e.V. stellt sein Projekt vor:
Gentle machine - ein Webshop ohne Shop, Erlebnisraum und Informationsplattform. Gekoppelt mit einer real existierenden Ausstellung zu dem Thema Fakten und Alternativen zur Fast Fashion mit dem Titel *gentle machine - 10% sind genug*. Vernissage und Launch finden am 10.10.2020 ab 17 Uhr im heizhaus statt.
Dann wird Sie bis zum 24.04.21 auf 23 Shirts an 23 Orten in Nürnberg und Fürth zu sehen sein. Man wird Sie immer Samstags an einem neuen Ort sehen können, die genauen Öffnungszeiten wie ein evtl. Rahmenprogramm werden über das Facebook Event kommuniziert, bzw. direkt über die Websites der Orte.

Zudem ist Gentle machine als offenes Projekt konzipiert und möchte zum Mit- und Nachmachen animieren. Aus diesem Grund sind auch grundsätzlich die Ausstellungstexte, die auf der Website zu finden sind, wie die Inhalte der Download Packages, Open source. Somit sind sie für alle Multiplikatoren*innen, von Lehrer*innen, Pädagogen*innen, Erziehern*innen über Kulturschaffende und Privatpersonen, wie Unternehmen für unkommerzielle Zwecke und zur Weitervermittlung frei zu verwenden.

 

Die vollständige Pressemitteilung mit weiteren Informationen über das Projekt zum Download (pdf, 473 KB)

Danach soll sie an verschiedene Schulen und Jugendeinrichtungen gehen. Falls Interesse daran besteht, einfach Kontakt aufnehmen. Somit wird Sie im Jahr 2021 regional hier in und um Nürnberg zu sehen sein und ab dem Jahr 2022 dann bundesweit auf Wanderschaft gehen!


#gentlemachine #Wanderausstellung #exhibition #fastfashion #Fakten #Zahlen #23shirts #23orte #fuckfastfashion #shirtindex #TextileLieferkette #Fasererzeugung #Stofferzeugung #Textilveredelung #Design #Konfektion #Handel #Transport #Gebrauch #Pflege #Entsorgung #Recycling #FashionRevolution #SlowFashion #Alternativen #Machen #Tauschen #Leihen #SecondHand #faireNeuware

 

zurück