SETanztheater und Trio Miosko: traffic

Choreografisches Konzert für Streichtrio + Electronica, eine analoge Tänzerin und digitale SETanzcompagnie

Fr / 3.12.2021 / 20:00


Geeignet für Menschen ab 12 Jahre


Eigene Werke des Trios Miosko, sowie Musikwerke von Elektroniker Paul Biessmann, J. S. Bach u. a. verschmelzen mit den Choreografien von Sebastian Eilers und dem SETanzensemble in vielen szenischen Interaktionen.
Das Kollektiv SETanztheater/Trio Miosko holt hierfür die internationale SETanzcompagnie (NL, GB, Kuba) live und (fast) CO2-frei an ihren Aufführungsort, die Tafelhalle. Das Publikum, die MusikerInnen und eine Solo-Tänzerin – sind körperlich anwesend - in Lebensgröße. Um sie herum: zweidimensionale TänzerInnen – live gestreamt von ihren Heimatorten – als Projektion, auf verschiedenen Displays. Sie kämpfen mit der Technik oder werden Eins mit ihr und erschaffen Neues: 3D und 2D interagieren, reagieren.

Wie kann Theater seine Nachhaltigkeitsbilanz verbessern? Und wie könnte dann die Zusammenarbeit darstellender und musizierender KünstlerInnen aus verschiedenen Regionen der Erde gelingen? Wie kann man eine Digitalisierung der darstellende Live-Kunst umzusetzen und wie verändern die digitalen Möglichkeiten die Zusammenarbeit der Künstler*innen? Entstehen so auch fürs Publikum Verluste? Oder Mehrwerte? Finde es heraus!


LIVE-MUSIK: Miria Sailer (Violine), Sophia Schulz (Violoncello), Stephan Goldbach (Kontrabass)
ELECTRONICA + TECHNIK SETUP: Paul Biessmann
TANZ: Melissa Escalona Gutiérrez (Kuba), Melany van der Steen (NL), Hollie Lily-Anna Tuxford (GB), Martijn Weber (NL)
IDEE/KONZEPTION: Sophia Schulz, Sebastian Eilers, Stephan Goldbach
KOMPOSITIONEN Sophia Schulz, Stephan Goldbach, Paul Biessmann, W. A. Mozart u. a. CHOREOGRAFIE/REGIE: Sebastian Eilers

Gefördert und unterstützt durch das NATIONALE PERFORMANCE NETZ STEPPING OUT, von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien im Rahmen der Initiative NEUSTART KULTUR. Hilfsprogramm Tanz, den Deutschen Musikrat „Stipendienprogramm Klassik“, der Tanzzentrale der Region Nürnberg e. V.

Tafelhalle im KunstKulturQuartier
Äußere Sulzbacherstr. 62
90491 Nürnberg

Eintrittspreise:
Vorverkauf: 15 €
Vorverkauf ermäßigt: 10 €

zzgl. VVK-Gebühr

Tickets kaufen

zurück