In Cadolzburg werden Schüler zu Burgexperten

Erobert die Burg!

von Max Keck - 2.3.2022

Cadolzburg - Führungen, Workshops und Kinderprogramme in der Cadolzburg sind beliebt und bewährt. Sogar Grundschüler können hier von ABC-Schützen zu Burgexperten aufsteigen. Und wer will, kann auch von zuhause aus interaktiv ins Mittelalter eintauchen.

A generic square placeholder image with rounded corners in a figure.
Erobert die Burg!

Die mächtige Burg inmitten des historischen Ortskerns von Cadolzburg beeindruckt durch ihre Ausmaße, aber auch durch ihre Geschichte als Herrschaftssitz der fränkischen Hohenzollern im späten Mittelalter. Heute beherbergt die Cadolzburg ein modernes Erlebnismuseum mit vielfältigen Veranstaltungen und einem breiten Vermittlungsangebot. Neben Taschenlampenführungen, Entdeckerbögen und einer Geocaching-Schatzsuche findet sich ein ganzer Reigen an Ferienprogrammen, Geburtstagsaktionen und weiteren Angeboten für Kinder und Familien.

Schülerinnen und Schüler der Grundschule Cadolzburg sind aktuell bereits in der besonderen Situation, dass sie sich zum Ende ihrer Grundschulzeit mit Fug und Recht „Burgexperten“ nennen können. Die Idee: In jeder Jahrgangsstufe rückt für die Kinder ein anderes Thema in den Blickpunkt – die Herrscherfamilie, Ritter und Turnier, mittelalterliche Kleidung, die Burg als Baudenkmal. Die Museumspädagogen erarbeiteten in Kooperation mit engagierten Lehrkräften aktivierende Themenrundgänge samt Workshop, die im Bezug zum Grundschullehrplan stehen und auch von anderen Schulen gebucht werden können.

Während ihrer Grundschulzeit füllen die Kinder ihren Burgenpass mit vier Stempeln, einen für jeden Besuch. Der gefüllte Pass verleiht ihnen schließlich den Status „Burgexperte“ und berechtigt zu einmalig freiem Eintritt für ihre Eltern oder Großeltern, die unter fachkundiger Anleitung ihrer Sprösslinge die Cadolzburg nun aus neuer Perspektive erleben können.

Auch die „Burgexperten“ mussten pandemiebedingt eine Pause einlegen, in den Monaten der Museumsschließung entstand dafür das digitale Angebot Kommt mit auf die Burg!. Unterhaltsame Videos zum Leben auf einer spätmittelalterlichen Burg laden zum Mitmachen und Rätseln ein. Kombiniert mit Wissensfragen, Lückentext, Sortieraufgaben etc. werden sie zu interaktiven Lernvideos, durch die man mit etwas Grips und Mausklick navigieren kann.

„Was gehört alles zu einer Burg?“ fragt beispielsweise ein Video, das die Außenanlagen der Cadolzburg erkundet. Vom Marktplatz über die Vorburg geht es in die Pferdeschwemme, auf die Brücke, hinunter in den Halsgraben und die Zwinger. Überall gibt es Spannendes über eine mittelalterliche Burg zu erfahren und Aufgaben zu lösen.

Die Videos sind auf der Internetseite der Cadolzburg (www.burg-cadolzburg.de) sowie ab Frühsommer auch in der Mediathek des Bildungsportals „Mebis“ zu finden und können unterrichtsbegleitend (Präsenz- wie Distanzunterricht) eingesetzt werden. Freilich lassen sich damit auch Schulbesuche in der Cadolzburg vor- bzw. nachbereiten oder einfach nur junge Burgenfreunde begeistern.

Burg Cadolzburg

90556 Cadolzburg
Öffnungszeiten: Di – So 10 – 16 Uhr, ab April 9 – 18 Uhr
Telefon: 09103 700-8615
burg-cadolzburg.de

Zurück zur Übersicht