Kinderkino

Emil und die Detektive (1931)

Fr / 15.04.2022 / 15:00 Uhr

Mo / 18.04.2022 / 15:00 Uhr


Geeignet für Kinder ab 5 Jahre


Der aufgeweckte Emil Tischbein aus Neustadt fährt in den Schulferien zu seiner Oma nach Berlin. Als er im Zug unterwegs einschläft, werden ihm die 140 Mark, die ihm die Mutter von ihrem mühsam Ersparten für die Oma mitgegeben hat, von einem hinterhältigen Mann mit schwarzem Hut gestohlen. In Berlin angekommen, macht sich Emil sofort auf den Weg, den Ganoven zu stellen. Doch wie soll Emil allein in einer großen und fremden Stadt den Dieb zur Rede stellen? Glücklicherweise trifft er auf Gustav mit der Hupe ...

„Erste Verfilmung des Romans von Erich Kästner, die kaum etwas an Frische eingebüßt hat und auch jüngeren Kindern Werte wie Demokratie und Solidarität einsichtig macht. Fesselnde, abenteuerliche Unterhaltung, die in Dramaturgie und Bildgestaltung noch ganz dem Stummfilm verhaftet ist. – Sehenswert.“ filmdienst


FSK: ab 0 Jahre, empfohlen ab 5 Jahre
Land: Deutschland
Jahr: 1931
Regie: Gerhard Lamprecht
Drehbuch: Billy Wilder nach dem Roman von Erich Kästner
Darsteller:innen: Rolf Wenkhaus, Fritz Rasp, Käthe Haack u. a.
Länge: 75 Min.
Sprachformat: deutsche Fassung

Filmhaus Nürnberg - kinoeins
Königstr. 93
90402 Nürnberg

Eintrittspreise:
Eintritt: 5 € ab 14 Jahre

Eintritt ermäßigt: 3,50 € Kinder bis 13 Jahre und Inhaber:innen eines Nürnberg-Passes

Eintritt ermäßigt: 3 € Gruppen ab 10 Personen


Kinotickets sind an unserer Kinokasse erhältlich. Aufgrund der Einschränkungen in Folge der CoVid-19-Pandemie, bitten wir Sie aber auch weiterhin unseren Online-Vorverkauf (siehe Link) zu nutzen oder zu den regulären Öffnungszeiten in der Kultur Information im KunstKulturQuartier Nürnberg ein Kinoticket zu erwerben (Öffnungszeiten: Montag - Freitag 10 Uhr bis 17 Uhr; Samstag 10 bis 14 Uhr). Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass momentan keine Sitzplatzreservierung möglich ist.

Tickets kaufen

zurück