Kunst in Kürze

"Von Raketen und Robotern" mit Dr. Harriet Zilch

Di / 18.02.2020 / 12:30


Mit Cosima von Bonin (*1962 in Mombasa, Kenia) und Claus Richter (*1971 in Lippstadt) sind zwei eng befreundete Künstler eingeladen, zusammen eine Ausstellung für die Räume der Kunsthalle Nürnberg zu entwickeln. Skulptur, Wandbild, Fotografie, Film, Performance, Musikprojekte und bühnenhaft inszenierte Installationen: Die Arbeitsweise von Cosima von Bonin ist gattungsübergreifend und ausgesprochen vielfältig. Vertraut erscheinende Objekte werden verfremdet, indem Größenverhältnisse manipuliert und deren Materialität und Textur verändert werden. Zu den wiederkehrenden Motiven ihrer sogenannten Soft Sculptures gehören auch Raketen. Mal reitet darauf ein überdimensioniertes Kücken, mal wird die Rakete von einem Hai verschluckt oder eine ganze Ansammlung von Raketen ist achtlos im Regal verstaut.

Claus Richter arbeitet als konzeptueller Bildhauer an der Schnittstelle von Fantasie und Wirklichkeit, Schein und Sein, Imagination und Wissen. Sein Interesse gilt dabei vorrangig den künstlichen Welten der Unterhaltungsindustrie wie Themenparks, Film- und Theaterkulissen, in denen Roboter oder sogenannte Animatronics eine große Rolle spielen. Claus Richter hat seine Protagonisten künstlicher Welten mit kleinen Fehlern ausgestattet, die sie ein wenig "menschlicher" erscheinen zu lassen.

Dr. Harriet Zilch, Kuratorin der Ausstellung, stellt in ihrer Kurzführung exemplarisch Werke beider Künstler vor.

Kunsthalle im KunstKulturQuartier
Lorenzerstr. 32
90402 Nürnberg

Eintrittspreise:
Eintritt : 5 €
Eintritt ermäßigt: 2.5 €

zurück