Und Action!

Ferienworkshop für Kinder und Jugendliche mit Franca Walser

Di / 7.04.2020 / 10:00


Geeignet für Kinder ab 9 Jahre


Wundersame Wesen bringen Cosima von Bonin und Claus Richter in die Kunsthalle Nürnberg mit. Welche Geschichten entstehen dazu in
deiner Fantasie? Erwecke sie mittels Tablet, Stop-Motion-Technik und den unterschiedlichsten Materialien zum Leben.

Gebühr: 30 Euro für beide Tage, mind. 5/max. 10 Teilnehmer*innen, Anmeldung erforderlich über das KPZ, Tel. +(0)911-1331-238, erwachsene@kpz-nuernberg.de

Mit Cosima von Bonin (*1962 in Mombasa, Kenia) und Claus Richter (*1971 in Lippstadt) sind zwei eng befreundete Künstler eingeladen, zusammen eine Ausstellung für die frisch sanierten Räume der Kunsthalle Nürnberg zu entwickeln. Skulptur, Wandbild, Fotografie, Film, Performance, Musikprojekte und bühnenhaft inszenierte Installationen: Die Arbeitsweise von Cosima von Bonin ist gattungsübergreifend und ausgesprochen vielfältig. Vertraut erscheinende Objekte werden verfremdet, indem Größenverhältnisse manipuliert und deren Materialität und Textur verändert werden. Ihr Werk ist durch ein komplexes Referenzsystem auf andere Künstler*innen, Mode, Musik und handwerkliche Traditionen geprägt. Claus Richter arbeitet als konzeptueller Bildhauer an der Schnittstelle von Fantasie und Wirklichkeit, Schein und Sein, Imagination und Wissen. Sein Interesse gilt dabei vorrangig den künstlichen Welten der Unterhaltungsindustrie wie Themenparks, Film- und Theaterkulissen, die dem Publikum eine „verzauberte“ Realität vorspielen. Gemeinsam ist Cosima von Bonin und Claus Richter die Fähigkeit poetische Parallelwelten zu erschaffen. Anspielungen auf die Konsum- und Entertainmentwelt finden sich ebenso wie differenzierte Verweise auf die emotionale, soziale und subversive Funktion von Kitsch und Groteske.

Kunsthalle im KunstKulturQuartier
Lorenzerstr. 32
90402 Nürnberg weitere Veranstalter:
Kunst- und Kulturpädagogisches Zentrum der Museen in Nürnberg (KPZ)

Eintrittspreise:
Eintritt : 30 €

Weitere Termine:

Di / 7.04.2020 / 10:00 Uhr Abgesagt!

Mi / 8.04.2020 / 10:00 Uhr Abgesagt!

zurück