Marcel Odenbach. Es brennt

Kunst in Kürze

"Wirtschaftswunder und Deutscher Herbst" Kurzführung zur Mittagszeit mit Ellen Seifermann

Di / 3.11.2020 / 12:30 Uhr


Dauer: ca. 20 Minuten Die Führungsgebühr ist im Eintrittspreis enthalten. Da nur eine begrenzte Teilnehmerzahl möglich ist, bitten wir um Anmeldung in unserem Sekretariat Telefon: 0911 231-28 53, E-Mail: kunsthalle@stadt.nuernberg.de


Zu den neuen Collagen, die Marcel Odenbach für seine Ausstellung "Es brennt" in der Kunsthalle Nürnberg geschaffen hat, gehört "Deutschland im Herbst". Das Bild zeigt den Pool des ehemaligen Kanzlerbungalows in Bonn, der 1963-64 von Sep Ruf errichtet wurde und bis 1999 als Wohn- und Empfangsgebäude der deutschen Bundeskanzler diente. Das stille Motiv entfaltet aus der Nahsicht mit Hunderten von Einzelbildern ein dichtes Panorama deutscher Nachkriegsgeschichte und Politik von der Zeit des Wirtschaftswunders bis in die 1990er Jahre. In ihrer Kurzführung stellt Ellen Seifermann die Collage neben weiteren Beispielen zu diesem Themenkomplex in der Ausstellung vor.

Kunsthalle im KunstKulturQuartier
Lorenzerstr. 32
90402 Nürnberg

Eintrittspreise:
Eintritt : 5 €
Eintritt ermäßigt: 2,50 €

zurück