Marcel Odenbach. Es brennt

Live-Speaker in der Ausstellung

So / 1.11.2020 / 14:00 - 16:00 Uhr


Die Auskunft der Live-Speaker ist im Eintrittspreis enthalten. Eine Registrierung für diesen Service an der Kasse der Kunsthalle Nürnberg ist aufgrund der Infektionsschutzregeln verpflichtend.


Ein Live-Speaker beantwortet Fragen der Besucherinnen und Besucher zu den Werken von Marcel Odenbach. Das Angebot ist keine Führung, sondern ein Gesprächsangebot, das einzelne Besucher wahlweise wahrnehmen können.

Marcel Odenbach zeigt in der Kunsthalle Nürnberg eine Auswahl von mehr als 30 Collagen, dazu zwei Videoinstallationen und einige Filme aus den 1970er- und 1980er-Jahren. Die Bedeutung von Geschichte und Erinnerung sind zentrale Themen im Werk des Künstlers. Die Auseinandersetzung mit dem Nationalsozialismus, der Nachkriegszeit und Wiedervereinigung Deutschlands werden ebenso behandelt wie die Folgen des Kolonialismus und die damit verbundene Ausbeutung Afrikas und der damit einhergehende Rassismus. Marcel Odenbach bedient sich dabei eines großen Archivs aus Zeitungs- und Magazinbildern sowie historischem Filmmaterials. Seine Collagen setzen sich aus einer Vielzahl von Mikrobildern zusammen, die sich aus diesem Archiv speisen und auf der Makroebene sich zu einem Bildmotiv zusammenschließen. In seinen Videoinstallationen wählt er sowohl die Technik der Überblendung wie die Gegenüberstellung von historischem Filmmaterial und eigenen Filmen.

Kunsthalle im KunstKulturQuartier
Lorenzerstr. 32
90402 Nürnberg weitere Veranstalter:
Kunst- und Kulturpädagogisches Zentrum der Museen in Nürnberg (KPZ)

Eintrittspreise:
Eintritt : 5 €
Eintritt ermäßigt: 2,50 €

Weitere Termine:

So / 1.11.2020 / 14:00 Uhr

So / 8.11.2020 / 14:00 Uhr

So / 15.11.2020 / 14:00 Uhr

So / 22.11.2020 / 14:00 Uhr

So / 29.11.2020 / 14:00 Uhr

So / 6.12.2020 / 14:00 Uhr

So / 13.12.2020 / 14:00 Uhr

So / 20.12.2020 / 14:00 Uhr

So / 10.01.2021 / 14:00 Uhr

zurück