Something Between Us

Something Between Us

Eröffnung der Ausstellung

Fr / 18.02.2022 / 19:00


Bitte beachten Sie die bayerischen Infektionsschutzmaßnahmen.


Der Menschen ist ein gesellschaftliches Wesen, das zwischenmenschliche Verbindungen eingeht, weil ihm Gemeinschaft ein existenzielles Bedürfnis ist. Die internationale Gruppenausstellung „Something Between Us“, eine Kooperation zwischen der Kunsthalle Nürnberg und der Düsseldorfer Kunstinstitution KAI 10 I ARTHENA FOUNDATION, bringt Aspekte des Zwischenmenschlichen in vielschichtige Korrespondenzen. Die bereits 2018/19 konzipierte Ausstellung besitzt eine ungeahnte Aktualität durch die Corona-Pandemie, die uns heute aus einem veränderten Blickwinkel auf die Thesen der Ausstellung blicken lässt.
Malerei, Zeichnung, Fotografie, Film, Skulptur, Installation und Performance: Die Ausstellung zeigt gattungsübergreifende Arbeiten internationaler Künstler*innen, die sich den existenziellen Fragen des (zwischen)menschlichen Daseins in all seinen nuancierten Erscheinungsformen widmen. Die eindrücklichen Werke von Kirstin Burckhardt, Miriam Cahn, Vivian Greven, Teboho Edkins, Luzia Hürzeler, Alice Musiol, Warren Neidich, Stefan Panhans, Sibylle Springer, Thomas Taube und Andrea Winkler thematisieren eine prekäre Welt voller Instabilität und systemischen Ungerechtigkeiten und offerieren zugleich Alternativen im Umgang miteinander und mit unserer Welt. Sie finden Bildmetaphern für dieses „something between us“, das wir nicht sehen und nicht greifen können, das unter der Oberfläche liegt und für das unsere Sprache keine angemessenen Worte findet.
Abbildung: Andrea Winkler: Short Lets Considered (SBU), 2020, Installation, Foto: D. Aebi

Kunsthalle im KunstKulturQuartier
Lorenzerstr. 32
90402 Nürnberg
http://www.kunstkulturquartier.de/kunsthalle/

Eintritt frei

zurück