Kunstpreis der Nürnberger Nachrichten 2020

9. Juli – 30. August 2020

Nur wenige Wochen nach dem Aufruf zum Wettbewerb veränderte sich unser kulturelles Leben deutlich. Und gerade in dieser Zeit zeigt sich, wie wichtig künstlerischer Austausch im öffentlichen Leben ist.

Der NN-Kunstpreis will gezielt eine Förderung von Künstlerinnen und Künstlern aus der fränkischen Region sein, die von hier stammen oder zurzeit hier leben und arbeiten.

Mit den von der Unternehmensgruppe Verlag Nürnberger Presse gestifteten Preisen werden gleichermaßen die ästhetische Qualität eines Werkes wie sein künstlerisch-handwerkliches Niveau ausgezeichnet. Der Preis würdigt die im Wettbewerb vorgestellte, einzelne Arbeit in den Bereichen zeit- genössische Malerei, Skulptur, Schmuck und Originalgrafik/Zeichnung.

 

Auch 2020 werden Preisgelder für drei Hauptauszeichnungen vergeben:

1. Preis: 8.500 Euro 2. Preis: 5.500 Euro 3. Preis: 3.000 Euro

sowie weitere Kunstpreise im Wert von jeweils 2.000 Euro.

 

Aufgrund des behördlich vorgeschriebenen Hygienekonzeptes können sich nur 40 Besucherinnen und Besucher gleichzeitig in den Ausstellungsräumen aufhalten. Aus diesem Grund ist die Verweildauer in der Ausstellung in Zeitschienen aufgeteilt und auf 60 min begrenzt.

Daher unsere Bitte und unser Service an Sie:
Vermeiden Sie die erfahrungsgemäß stark frequentierten Zeiten an Wochenenden. Die Ausstellung ist Dienstag bis Sonntag von 10:00 – 18:00 Uhr und Mittwoch von 10:00 – 20:00 Uhr geöffnet.
Um Ihnen eventuelle Wartezeiten zu ersparen, können Sie Ihren Ausstellungsbesuch auch telefonisch anmelden und einen Zeitraum (60 Minuten) buchen. Rufen Sie uns an! Telefon: 0911 - 231 4000. (täglich von 10:00 – 18:00 Uhr)

 

MEHR ERFAHREN

 

Zurück