ABSTAND | Künstler*innen in der Coronakrise

Die erste Folge des gemeinsamen Filmprojekts ABSTAND von Kunsthaus und Diskurswerkstatt e.V. ist online.

In der ersten Folge besuchen sie Anders Möhl, bildender Künstler und Galerist, und fragen ihn im Rahmen unserer Spurensuche: Was passiert, wenn Vernissagen nicht mehr stattfinden können und wie entsteht Meinungsvielfalt in Zeiten von Corona - wer denkt noch anders?
Was bedeutet die Corona-Zäsur für Künstler*innen, Kunst und Kultur und damit für unsere Gesellschaft? Warum ist Kunst und Kultur systemrelevant? Für welches System? Welche Kunst und Kultur?

Die Diskurswerkstatt e.V. und das Kunsthaus haben einige Fragen und werden diese bei verschiedenen Kulturschaffenden los. Dabei stoßen sie auf interessante persönliche Einblicke hinter die Kulissen.

Unbedingt anschauen! Zum Video auf YouTube

Auf dem Künstlerhaus-Blog findet ihr das Video und weitere Gedanken der Diskurswerkstatt zum Projekt ABSTAND

zurück