Fotofestival Nürnberg 2020

Abgesagt!

 

Die Leitmedien der Gegenwart sind Film und Fotografie. Neben zwei international etablierten Filmfestivals, wird nun erstmalig das internationale Fotofestival Nürnberg 2020 seine Tore in der Stadt öffnen. Das Festival wird das Leitmedium Fotografie in Nürnberg nicht nur stärker sichtbar machen und sich mit qualitativen Gesichtspunkten der Fotografie auseinandersetzen, sondern auch eine medienkulturelle Auseinandersetzung fördern - auch für soziale Medien.

Neben der Hauptausstellung im Kunsthaus, welches sich seit vielen Jahren mit fotografischen Positionen als Schwerpunkt seines Ausstellungsprofils beschäftigt und Festivalzentrum ist, nehmen mehrere Nürnberger Kunstgalerien sowie weitere institutionelle Partner mit Ausstellungen teil.
Ein breit gefächertes Rahmenprogramm mit Vorträgen, Workshops und Diskussionen wird dem Publikum zusätzliche Möglichkeiten bieten, sich mit der Fotografie auseinander zu setzen.
Das Fotofestival Nürnberg 2020 startet bei seiner Premiere als Autorenfestival. Mitglieder des Vereins fotoszene nürnberg e.V. laden eine*n überregionale*n oder internationale*n Fotograf*in als Gast ein. Mit dem Titel „facing reality“ werden gesellschaftlich relevante Themen und Strömungen mittels Fotografie aufgezeigt. Durch die gewählte Konstellation trifft die agile Nürnberger Fotoszene vor Ort auf internationalen Austausch.

 

Mehr erfahren

 

 

Zurück