shift/walls 2021

Mitte Dezember

Ein Atelier im geschlossenen Haus: shift/walls provoziert für zwei Wochen die brache Ausstellungsfläche des Kunsthauses und den Glasbau des Künstlerhauses mit einem schwelenden Prozess als Gegenentwurf zum gewohnten Ausstellungsbetrieb.

zurück