Kunstpreis der Nürnberger Nachrichten

Erstellt am: 03.02.2017

13. Juli bis 03. September 2017

Jedes Jahr gehört der Wettbewerb, der unterschiedliche Kunstgattungen berücksichtigt, zu einem der beliebtesten Ausstellungsereignissen in Nordbayern. Eine Jury wählt aus eingereichten Werken von Künstlerinnen und Künstlern aus der Region die Preisträgerinnen und Preisträgern 2017.

Den ersten Preis hat dieses Jahr der in Berlin lebende Künstler Sid Gastl erhalten. Der zweite Preis geht an Ignaz Huber, den 3. Preis teilen sich Günter Paule und Jens Wohlrab. Den Sonderpreis des Verlegers erhalten dieses Jahr der Bildhauer Christian Rösner und der Maler Simon Kellermann.

Mit den Preisträgern wird es während der Ausstellungszeit wieder Künstlergespräche geben. Bitte entnehmen Sie die Termine dazu den hiesigen Zeitungen oder von unserer Homepage. Unser Partner, das Kunst- und Kulturpädagogische Zentrum der Museen in Nürnberg (KPZ) wird ebenfalls wieder an den Sonntagen ab 14 Uhr Führungen zu ausgewählten Werken durchführen.

Alle Preisträger in der NN-Bildergalerie >>