Laurenz Berges. Ort & Erinnerung. Cloppenburg und aktuelle Arbeiten aus dem Ruhrgebiet

27. April - 23. Juni 2019

Eröffnung: Fr, 26. April 2019, 19 Uhr

Die Arbeit Cloppenburg (1989/90), die erstmals komplett gezeigt wird, lädt ein, einen Blick auf das Frühwerk von Laurenz Berges (geb. 1966) zu werfen, einem der wichtigsten zeitgenössischen deutschen Fotografen. Die Serie ist  die erste konzeptuelle Arbeit des Künstlers, in der er sich mit seiner Heimatstadt Cloppenburg auseinandersetzt. Ganz in der Tradition der Fotografie-Schule von Bernd und Hilla Becher, Berges war einer der letzten Meisterschüler, zeigen seine Fotografien einen nüchtern dokumentarischen, bisweilen aber auch humorvollen Blick auf die niedersächsische Kleinstadt, in der Berges aufwuchs.
Die frühe Werkserie Cloppenburg wird in der Ausstellung durch aktuelle Arbeiten  aus dem Ruhrgebiet ergänzt.

In Kooperation mit dem Museum für Photographie Braunschweig