Fotofestival Nürnberg 2021

Augenblicke: Gesichter einer Reise

online am 6.5.2021 für 24 Stunden

Do / 6.05.2021 / 19:00 Uhr


Um das Filmangebot und den digitalen Rundgang durch die Ausstellung des Fotofestivals in kino3 nutzen zu können, benötigen Sie einen gültigen Fotofestival-Filmpass. Dieser kostet 10,-€ oder als Fotofestival-Supporter-Filmpass 15,-€ und ist von 30.4. bis 27.6.2021 gültig (er verlängert sich nicht automatisch). Mit einer einfachen Bestellung per E-Mail inkl. des Betreffs Fotofestival-Filmpass oder Fotofestival-Supporter-Filmpass an filmhaus@stadt.nuernberg.de unter Angabe ihres Namens und Adresse kann der Filmpass erworben werden. Die Rechnung und Zugangsdaten bekommen Sie im Anschluss per E-Mail. Der Filmpass ist ausschließlich für die Vorstellungen im kino3 gültig. Wir bitten um rechtzeitige Bestellung.


ZUM FILM:

Die Welt als Projektionsfläche: Die 89-jährige Regie-Ikone Agnès Varda und der 33-jährige Streetart-Künstler JR machen sich mit ihrem einzigartigen Fotomobil auf, um Frankreichs Menschen und ihre Geschichten zu entdecken und zu verewigen: in überlebensgroßen Porträts an Fassaden, Zügen und Schiffscontainern. Von der Provence bis zur Normandie widmen sie ihre Kunst den Menschen – sei es dem Briefträger, dem Fabrikarbeiter oder der letzten Bewohnerin eines Straßenzugs im ehemaligen Bergbaugebiet. Landschaften verwandeln sich in Bühnen, Gesichter erzählen von vergessenen Geschichten und aus Blicken werden Begegnungen von Herzlichkeit und Humor.

Die beiden visuellen Künstler verbindet nicht nur ihre Leidenschaft für Bilder, sondern auch ein feines Gespür für Menschen und die Poesie des Moments. AUGENBLICKE: GESICHTER EINER REISE ist ein filmischer Glücksfall, der mit einer besonderen Leichtigkeit die berührenden Begegnungen einer Reise festhält – genau wie die unwahrscheinliche und zarte Freundschaft, die zwischen der Filmemacherin, Fotografin, Protagonistin der Nouvelle Vague und dem Streetartist entsteht. Der Film hat 2018 eine Oscar-Nominierung in der Kategorie Bester Dokumentarfilm erhalten.

Dieser Film ist ein absolutes Muss für alle, die sich nicht damit zufrieden geben wollen, dass Fotografie nur in dafür vorgesehenen Kunsttempeln gezeigt wird.


Originaltitel: Visages villages
Land: Frankreich
Jahr: 2017
Regie und Drehbuch: Agnès Varda und JR
Länge: 89 Min.
Sprache: Französisch
Sprachformat: Originalversion mit deutschen Untertiteln
FSK: ab 6

Filmhaus im KunstKulturQuartier - kino3
Königstr. 93
90402 Nürnberg weitere Veranstalter:
Kunsthaus im KunstKulturQuartier
Fotoszene Nürnberg e.V. – Forum freier Fotografen im Atelier- und Galeriehaus Defet
KunstKulturQuartier
Fotofestival Nürnberg
KunstKulturQuartier der Stadt Nürnberg - Digitale Kultur

Eintrittspreise:
Eintritt: 10 € Fotofestival-Filmpass; gültig von 30.4. bis 27.6.2021

Eintritt: 15 € Fotofestival-Supporter-Filmpass; gültig von 30.4. bis 27.6.2021


Um das Filmangebot und den digitalen Rundgang durch die Ausstellung des Fotofestivals in kino3 nutzen zu können, benötigen Sie einen gültigen Fotofestival-Filmpass. Dieser kostet 10,-€ oder als Fotofestival-Supporter-Filmpass 15,-€ und ist von 30.4. bis 27.6.2021 gültig (er verlängert sich nicht automatisch). Mit einer einfachen Bestellung per E-Mail inkl. des Betreffs Fotofestival-Filmpass oder Fotofestival-Supporter-Filmpass an filmhaus@stadt.nuernberg.de unter Angabe ihres Namens und Adresse kann der Filmpass erworben werden. Die Rechnung und Zugangsdaten bekommen Sie im Anschluss per E-Mail. Der Filmpass ist ausschließlich für die Vorstellungen im kino3 gültig. Wir bitten um rechtzeitige Bestellung. Weitere Informationen zur Freundschaftskarte finden Sie hier: https://www.kunstkulturquartier.de/filmhaus/service/tickets

zurück