Zentrum im Zentrum KunstKulturQuartier

Vorbei schauen !

SocialMediaButtons

21. internationales figuren.theater.festival

Barbara Matijević & Giuseppe Chico (HR/IT/FR)

Forecasting [Vorhersage], 45 min, in englischer Sprache

Do., 30.05.2019 , 15:00 Uhr
Do., 30.05.2019 , 18:00 Uhr

Theater Salz+Pfeffer - Schauspiel - Figuren - Objekte
Frauentorgraben 73
90443 Nürnberg

Eintrittspreise:
Normal: 16 € / Ermäßigt: 10 €
Online-Ticket: 13 € / VVK-ermäßigt: 8 €
Karten im Vorverkauf zzgl. Vorverkaufsgebühr
Ermäßigung für: Ermäßigung für Schüler/innen, Studierende, Auszubildende, Bundesfreiwilligendienstleistende, Personen im Freiwilligen Soz./Ökol./Kult. Jahr, Empfänger/innen von Grundsicherung und ALG II sowie Asylbewerber/innen. Freier Eintritt für Begleitpersonen von Behinderten mit B-Vermerk im Ausweis; 50 % Ermäßigung für Inhaber/innen des Nürnberg-Passes. Alle Ermäßigungen werden nur bei Vorlage eines entsprechenden Nachweises gewährt. Bitte halten Sie den Nachweis auch am Einlass bereit.

VVK an den gängigen VVK-Stellen

Kultur Information
Königstraße 93
90402 Nürnberg

Online-Tickets

Online-Tickets

Die Kroatin Barbara Matijević und der Italiener Giuseppe Chico, die vor zwei Jahren mit „I’ve never done this before“ in Erlangen zu Gast waren, schließen mit „Forecasting“ ihre Trilogie „Theory of the performance to come or the only way to avoid the massacre is to become its authors?“ ab. „Forecasting“ spielt auf schwindelerregende und verblüffende Weise mit der Beziehung von Körper und digitaler Technologie und experimentiert mit neuen narrativen Formen. Inspiriert von der anonymen, leicht zugänglichen Erzählmaschinerie des Internets, manipuliert Matijević auf der Bühne anhand eines Laptops eine Sammlung von Amateur-Videos. Geschickt und mit äußerster Präzision lässt sie ihre eigenen Bewegungen mit den Bildschirminhalten verschmelzen – die virtuelle zweidimensionale Bilderwelt wird zur natürlichen Ergänzung der menschlichen Gestalt und ein transhumanes Hybridwesen entsteht. Skurril, witzig und mitunter provokant werden in diesem intelligenten Science-Fiction-Abenteuer die Grenzen des menschlichen Körpers ausgelotet und die Möglichkeiten zur Erweiterung der physisch-materiellen Welt reflektiert.
„Ein wahnwitzig-unterhaltsamer Ritt durch die Paralleluniversen, irgendwo an der Schnittstelle von Realität und Virtualität, ein atemloser Lauf durch die Möglichkeiten, durch das, was sein könnte, war, sein wird.“ (www.stagescreen.wordpress.com)

In “Forecasting“ a performer manipulates a laptop showing YouTube videos. The screen becomes the site of intersection between the body of the performer and the two-dimensional world of images. The result is a dizzying hybrid experience, a zone of indeterminacy informed by the very nature of videos ranging from the banality of everyday situations, movements and objects and the possibility of their transformation into new tools of self-narration.

Eine Produktion von 1er stratagème, De facto | In Koproduktion mit Kaaitheater (Brüssel), UOVO (Mailand) | Mit Unterstützung von DRAC Ile-de-France, Kultusministerium der Republik Kroatien, Stadt Zagreb, Französisches Institut Zagreb, Beaumarchais SACD Association (Paris), PACT Zollverein (Essen) | Künstlerresidenz: Caos / Festival Terni

Konzept: Giuseppe Chico, Barbara Matijević | Performance: Barbara Matijević | Video: Giuseppe Chico | Ton: Viktor Krasnic | Patch Max: Niccolo Gallio | Produktions- und Tourmanagement: Marion Gauvent

Website

FACEBOOK

Weitere Termine:

Weitere Termine in dieser Reihe

Veranstalter:
KunstKulturQuartier, Tafelhalle

Zurück zur Liste