The Opening of Misty Beethoven

Filmhaus im KunstKulturQuartier - KommKino
Königstr. 93
90402 Nürnberg

Eintrittspreise:
Normal: 6.00 €

Misty Beethoven, die Hure, trifft auf den Dr. Seymour Love, den Sexologen. Misty fühlt sich und ihre Sexualität nicht beachtet und Seymour hilft ihr dabei, sich zu einer Frau zu entwickeln, die Leidenschaft erweckt. Während sich Misty auf ihre große Abschlussprüfung – die Verführung eines homosexuellen Künstlers – vorbereitet, wird die Beziehung zu Seymour immer angespannter ...

Der Film verbindet Shaws „Pygmalion“ - verfilmt als „My Fair Lady“ und variiert als „Pretty Woman“ - mit der klassischen Underdog-Story, wie sie in „Rocky“ und „Showgirls“ gezeigt wird. Entstanden ist dabei ein erotisches Juwel, in dem zu sehen ist, was Porno sein kann: ein richtiger Film mit guten Produktionsstandards, gutem Schauspiel, schönen Schauspielerinnen und Schauspielern – und einem richtigen Drehbuch! Was die sexuelle Revolution versprach, hat dieser Film gehalten und gilt deswegen sowohl bei Kritikern wie auch bei Fans als Heiliger Gral des Erwachsenenkinos.

Im Rahmen unseres Radley-Metzger-Specials!

Am 31. März letzten Jahres verstarb Radley Metzger, einer der ganz großen US-Regisseure insbesondere des erotischen Kinos. Eigentlich wollte das KommKino darauf sofort mit einem umfangreichen Programm zu dessen Gedenken reagieren. Doch die schwere Verfügbarkeit vieler seiner Film im originalen 35mm-Kinoformat brachte uns zu dem Entschluss, dass wir uns lieber etwas Zeit zu lassen anstatt etwas unangemessen Halbgares zu präsentieren.

Nun ist es soweit: Auf dem Hofbauer-Kongress war am 6.1. bereits das Frühwerk „Carmen, Baby“ in einem ausverkauften Saal zu bewundern. Am 9. und 10.2. präsentieren wir nun drei weitere Meisterwerke von Metzger.

Vereinzelt drehte der 1929 geborene Filmemacher auch Streifen anderer Genres. Doch berühmt wurde er vor allem durch seine zunächst soft-erotischen, dann pornografischen Filme. Ganz jenseits der in diesem Bereich vorherrschenden Massenproduktion schuf Metzger dramaturgisch und ästhetisch höchst ambitionierte Werke, die bis heute nichts von ihrer Faszination verloren haben.

Website

The Opening of Misty Beethoven - © Veranstalter

Veranstalter:
Kommkino e.V.

Zurück zur Liste