70 Jahre Künstlergruppe Der KREIS - Ein Längsschnitt durch die Kunst in Nürnberg seit 1947

Die Nürnberger Künstlervereinigung »Der KREIS« feierte 2017 ihr 70jähriges Bestehen. Dieses Jubiläum nahmen die Kunstvilla, das Kunsthaus und die KREIS Galerie zum Anlass für groß angelegte Ausstellungen.
Die Kunstvilla präsentierte die Geschichte und Entwicklung des Vereins anhand herausragender künstlerischer Positionen und schlug dabei einen Bogen von der Gründung der Künstlergruppe im Jahr 1947 über die kulturpolitisch geprägten Debatten der 1960er Jahre bis zu den heutigen Mitgliedern. Für dieses Projekt richtete die Kunstvilla ihre seit 2014 bestehende Dauerausstellung neu ein. Die Sammlungspräsentation konzentrierte sich somit auf die Zeit zwischen der Nachkriegsmoderne und der Gegenwart.
Das Kunsthaus zeigte mit »In den Raum« eine Ausstellung, die in enger Zusammenarbeit mit den derzeitigen Mitgliedern der Künstlergruppe und deren Gästen vor Ort entstand. Der Ausstellung ging ab dem 6. Mai ein zehntägiges Symposium voran, dessen Ergebnisse vom 18. Mai bis 18. Juni präsentiert wurden. In der KREIS Galerie stellten die KREIS-Mitglieder in einem monatlichen Ausstellungsrhythmus ebenfalls ihr aktuelles Schaffen dem Publikum vor.

Zurück