Urbane Zukunft

Werke aus der Sammlung der wbg und aus städtischem Besitz

26. April bis 7. Oktober 2018

Szenenwechsel Toni Burghart

Was bleibt

19. Juni bis 7. Oktober 2018

Buntes Gewerbe - Glanz und Elend hinter der bürgerlichen Fassade

Do., 26. März bis So., 04. Oktober 2015

Zur Geschichte der Kunstvilla gehört eine mehrfache Hotelnutzung, zunächst Anfang der 1930er, dann kurz nach dem Zweiten Weltkrieg und zuletzt in den 1960er Jahren. Die Ausstellung griff das Gerücht auf, die Villa habe zwischenzeitlich auch als Etablissement gedient und stellte die in der Sammlung befindlichen Werke zum Thema vor. Die Schau wurde ergänzt um Leihgaben aus Privatbesitz und streifte zudem die Themen Gaukler und Zirkus, die Künstlern seit dem 19. Jahrhundert ebenfalls ein reiches Feld an Interpretationen menschlicher Existenz zwischen Zurschaustellung, Käuflichkeit und Ausgrenzung bot.