Faszination Japan!

Im Spiegel Nürnberger Künstlerinnen und Künstler

Do., 25.10.2018 bis So., 24.02.2019

Szenenwechsel

Die Malerfamilie Kellner

Di, 27.11.2018 bis So, 24.02.2019

Eröffnung: So, 25.11.2018, 11 Uhr

Eröffnung Szenenwechsel - Die Malerfamilie Kellner in der Kunstvilla

Am Sonntag, den 25. November 2018, um 11 Uhr eröffnet die Kunstvilla den Szenenwechsel in der Dauerausstellung zur Malerfamilie Kellner.

Mit der Einrichtung des Kertz-Kabinetts im letzten Jahr hat die Kunstvilla die Ausstellungsreihe „Familienbande“ eingeleitet, bei der in loser Folge familiäre Beziehungen zwischen Kunstschaffenden in den Fokus gerückt werden. Mit den drei Brüdern Georg (1874 – 1924), August Friedrich (1885 – 1944) und Carl Kellner (1886 – 1953) wird ab November 2018 eine weitverzweigte Nürnberger Künstlerdynastie präsentiert, die sich seit dem 18. Jahrhundert als Glasmalerfamilie einen Namen gemacht hatte. Erst die letzte Künstlergeneration der Kellner-Familie, zu der die drei Brüder gehören, ließ sich freischaffend in Nürnberg nieder. Alle drei wandten sich verstärkt der Landschaftsmalerei zu. Als Mitglieder der Nürnberger Sezession legen sie mit ihren Gemälden und Grafiken ein beeindruckendes Zeugnis für die Kunst der Moderne in Nürnberg ab.

Wir laden Sie herzlich zur Eröffnung mit Speis und Trank in die Kunstvilla ein und freuen uns auf einen kunstreichen Sonntag mit Ihnen.