Kuratorenführung durch den Jubiläumsraum

Franz Vornberger: Fragment und Existenz mit Susann Scholl, Sammlungskuratorin der Kunstvilla

Mi / 29.01.2020 / 18:30 Uhr


Im Obergeschoss der Kunstvilla befindet sich ein Jubiläumsraum, in dem Künstlerinnen und Künstler der Sammlung mit kleinen retrospektiven Einzelschauen vorgestellt werden.
Bis 1. März 2020 zeigt die Kunstvilla im Jubiläumsraum Werke des Künstlers Franz Vornberger (1919 – 2008), der 1919 hundert Jahre alt geworden wäre. Nach dem Krieg gehörte Vornberger zu den ersten Studenten von Hermann Wilhelm an der in Ellingen ausgelagerten Kunstakademie. Sein Schaffen durchlief in der Folgezeit verschiedene stilistische Phasen. Expressionistische Landschaftsbilder wurden in den 1960er-Jahren von gestischen Arbeiten im Stil des Informel, später von konkret-konstruktiven Kompositionen abgelöst. Ab den 1980er-Jahren rückte Vornberger in kraftvollen Bildern den Menschen mit all seiner Verletzlichkeit in den Mittelpunkt.

Kunstvilla im KunstKulturQuartier
Blumenstr. 17
90402 Nürnberg

Eintrittspreise:
Eintritt : 3 €

zurück