Dore Meyer-Vax

Leitungsführung, Dr. Andrea Dippel, Leiterin Kunstvilla

Mi / 28.10.2020 / 18:30 Uhr


Anmeldung unter 0911-231 14015 oder kunstvilla@stadt.nuernberg.de erforderlich, Teilnehmerzahl auf 6 Personen beschränkt


„Malenswert ist vor allem der Mensch. Was ist das aber für ein Mensch?“ lautete die künstlerische Fragestellung der Nürnberger Malerin und Grafikerin Dore Meyer-Vax (1908 – 1980). Nach 1945 thematisierte sie zunächst die Erfahrung des Nationalsozialismus und des Zweiten Weltkriegs in Sinnbildern von zerstörten Städten und traumatisierten Menschen. Ende der 1960er-Jahre wandte sich Meyer-Vax verstärkt dem Zeitgeschehen zu und schuf ein beeindruckendes Œuvre politischer Grafik. Die Ausstellung zeigt erstmals das Schaffen einer Künstlerin, die der Figuration als Ausdruck politischen Gestaltungswillens zeit ihres Lebens treu blieb. Die Leitungsführung gilt dem Leben und Werk von Dore Meyer-Vax als einer der bedeutendsten Nürnberger Künstlerinnen ihrer Generation.

Kunstvilla im KunstKulturQuartier
Blumenstr. 17
90402 Nürnberg

Eintrittspreise:
Eintritt : 3 €

zurück