Grauzonen. Nürnberger Künstler:innen im Nationalsozialismus

Leitungsführung

mit Dr. Andrea Dippel

Mi / 29.06.2022 / 18:30 Uhr


Erstmals setzt sich die Kunstvilla mit der Zeit des Nationalsozialismus in ihrer Sammlung auseinander. Anhand von 200 Werken von rund 60 Künstler:innen zeigt die Sonderausstellung einen Überblick über die Entwicklung der Nürnberger Kunst von den 1920er-Jahren über die NS-Zeit bis in die Nachkriegszeit. Das künstlerische Schaffen erscheint auf regionaler Ebene weitaus vielschichtiger und von vielen Bedingungen abhängig als es die Aufteilung in systemkonforme und „entartete“ Kunst vermuten lässt. Vielfach ergeben sich moralische, politische wie künstlerische „Grauzonen“.

Die Führung der Leiterin der Kunstvilla, Dr. Andrea Dippel bietet einen Blick hinter die Kulissen und betrachtet auch das Making-Of der Ausstellung.

Kunstvilla
Blumenstr. 17
90402 Nürnberg
http://kunstvilla.org

Eintrittspreise:
Eintritt: 3 € Eintritt frei

Weitere Termine:Mi / 19.10.2022 / 18:30 Uhr

zurück