Figur in Malerei und Plastik

Führung KPZ

Mi / 15.09.2021 / 18:30


Gebühr: 3 Euro, Eintritt frei, Anmeldung unter 0911-231 14015 oder kunstvilla@stadt.nuernberg.de erforderlich, Teilnehmerzahl beschränkt


Die neu konzipierte Dauerausstellung zeigt erstmals einen umfangreichen Bestand an Skulpturen und Plastiken von Künstler:innen aus Nürnberg. Die ausgestellten Werke von Konrad Roth, Oswald Brückner, Fritz Hülf und Hans Wimmer über Max Renner, Karl Hemmeter, Gudrun Kunstmann, Hella Rossner-Böhnlein bis zu Michaela Biet und Franz Weidinger ergeben ein weites Panorama der figürlichen Plastik in Nürnberg über einen Zeitraum von fast 100 Jahren. Gemälde, die um das Motivfeld von Maler:in und Modell kreisen, runden den Paragone, den Wettstreit zwischen Malerei und Plastik, in der neuen Dauerausstellung ab.

Die Führung stellt ausgewählte Werke zum Thema und ihre Urheber:innen genauer vor.

Kunstvilla im KunstKulturQuartier
Blumenstr. 17
90402 Nürnberg weitere Veranstalter:
Kunst- und Kulturpädagogisches Zentrum der Museen in Nürnberg (KPZ)

Eintrittspreise:
Eintritt: 3 €

zurück