Besuche im Atelier von Wilhelm Uhlig

mit dem Bildhauer Hubertus Hess und Dr. Andrea Dippel, Leiterin Kunstvilla

Mi / 22.09.2021 / 17:00 Uhr


Gebühr: 5 Euro, Anmeldung unter 0911-231 14015 oder kunstvilla@stadt.nuernberg.de erforderlich, Teilnehmerzahl beschränkt - Hinweis: Mitteilung der Adresse nach Anmeldung


Wilhelm Uhlig, geboren 1930 in Guttenberg, ist einer der bekanntesten Bildhauer seiner Generation. Der langjährige Professor und zeitweise Präsident der Nürnberger Akademie der Bildenden Künste arbeitet seit 1966 in einem am Maxtor direkt an der Nürnberger Altstadtmauer gelegenen Atelier. Das oft als „Zaubergarten“ bezeichnete Künstleratelier ist eines der stimmungsvollsten in ganz Nürnberg. Hier finden sich alle Hauptwerke Uhligs versammelt, sodass sich ein organisch gewachsener Überblick über siebzig Jahre seines Schaffens ergibt.

Der Bildhauer Hubertus Hess, geboren 1953 in Coburg, und die Kuratorin der Ausstellung „Wilhelm Uhlig – Die gute Figur“, Andrea Dippel, stellen Ihnen gemeinsam mit Wilhelm Uhlig das Künstleratelier und die immer wieder neu arrangierten Werke vor.

Hinweis: Mitteilung der Adresse nach Anmeldung

Kunstvilla im KunstKulturQuartier
Blumenstr. 17
90402 Nürnberg

Eintrittspreise:
Eintritt: 5 €

Weitere Termine:

Mi / 22.09.2021 / 17:00

zurück