Ab sofort ist der Besuch der Ausstellungen in den Kunsthäusern des KunstKulturQuartiers ohne Anmeldung möglich

Die Kunsthalle Nürnberg, das Kunsthaus und die Kunstvilla haben mit neuen Ausstellungen endlich ihre Türen für Besucherinnen und Besucher geöffnet. Ab sofort ist keine Anmeldung mehr erforderlich, eine Terminbuchung wird aufgrund der Begrenzung der Besucherzahlen aber empfohlen.

Die Kunsthalle Nürnberg zeigt unter dem Titel Streets, Fashion, Nudes, Still Lifes vom 1. Juni bis 12. September Fotografien von Barbara Probst.
Das Kunsthaus steht im Zeichen des 1. Nürnberger Fotofestivals. Besucht werden kann die Fotografieausstellung facing reality dort noch bis 27. Juni.  
In der Kunstvilla sind bis zum 3. Oktober unter dem Titel Die gute Figur Skulpturen von Wilhelm Uhlig zu sehen sowie die neu eingerichtete Dauerausstellung.

Ab sofort ist Ihr Ausstellungsbesuch spontan, also ohne Voranmeldung möglich. Da sich immer nur eine begrenzte Zahl von Besuchern gleichzeitig in unseren Räumen aufhalten darf und um Wartezeiten zu vermeiden, empfehlen wir Ihnen eine Anmeldung. Folgende Zeitzonen sind dienstags bis sonntags buchbar:
10 - 12.30 Uhr  //  12.30 – 15 Uhr  //  15 – 18 bzw. mittwochs – 20 Uhr.

Sie haben mehrere Möglichkeiten, Ihren Besuch in den Ausstellungshäusern anzumelden.

Anmeldung inklusive Ticketkauf ab sofort über unseren Webshop

Telefonische Anmeldung immer dienstags – sonntags zwischen 10 und 18 Uhr:
Kunsthalle Nürnberg: Tel.  0911 / 231 32 89
Kunstvilla: Tel.  0911 /  231 158 93
Kunsthaus: Tel.  0911 / 231 146 78

Im Übrigen gelten die allgemeinen Hygieneregeln: Das Tragen einer FFP2-Maske ist verpflichtend, für Kinder und Jugendliche zwischen 6 und 14 Jahren genügt eine einfache Mund-Nasen-Bedeckung. Eine Entbindung von der Maskenpflicht kann nur bei Vorlage eines ärztlichen Attests erfolgen. Bitte halten Sie einen Mindestabstand zu anderen Ausstellungsbesuchern von 1,5 Metern ein. Ihre Kontaktdaten werden für eine eventuelle Infektionsnachverfolgung an der Museumskasse aufgenommen. Die Registrierung ist digital über die Luca-App sowie schriftlich über ein Meldeformular möglich. Diese Daten werden nach 30 Tagen gelöscht. Ein negativer Corona-Test ist nicht notwendig.

Vorerst wird es noch keine Führungen oder andere Vermittlungsangebote geben.
Auch ein Getränkeverkauf ist leider noch nicht möglich.

zurück