Der Vorverkauf hat begonnen!

Das 22. internationale figuren.theater festival 2021 bleibt ... anders! In diesem Jahr eröffnet es mit einem Versprechen.

Kaum international, wenig Figuren, eigentlich kein Theater und womöglich auch gar kein richtiges Festival?  - Doch, das ist es, und zwar verbunden mit einem Versprechen: Alle Projekte, die in diesem Heft angekündigt und beschrieben werden, sollen nach Möglichkeit stattfinden. Anfang Mai oder im Laufe der nächsten Monate. Aus dem Festival-Programm wird ein Jahresprogramm. Das wollen wir für unsere Künstler:innen, für Euch und für uns. 

Denn wenngleich ohne Publikumsverkehr, doch aber mit großer Vielfalt und ungewöhnlichen Farben werden Installationen, Begegnungen am Telefon, Instagames, interaktive Performances, Kurzfilme, Lecture Performances und Live-Streams statt finden. Leitmotivisch für unser "new normal" stellen wir uns dem Thema „Zäsur 2020 – Theater und Gesellschaft im Umbruch“.

Der Vorverkauf hat am 24. April 2021 begonnen - zwei Wochen vor Festivalbeginn. Das hat sich immerhin nicht verändert.

 Alle Infos findet Ihr auf der Website.

zurück