Auf den Spuren Pier Paolo Pasolinis

Eine kleine Hommage an den großen italienischen Filmemacher: zu der Pasolini-Doku VOR MIR DER SÜDEN zeigt das Filmhaus begleitend Pasolinis GASTMAHL DER LIEBE.

In seinem neuen Dokumentarfilm VOR MIR DER SÜDEN reist Filmemacher Pepe Danquart (SCHWARZFAHRER, AM LIMIT) auf den Spuren des Regisseurs und Schriftstellers Pier Paolo Pasolini durch Italien. Er sucht nach Spuren des großen Künstlers und Intellektuellen, der sich wie kaum ein anderer im 20. Jahrhundert mit Italiens Kultur, seinen Menschen und seiner Politik auseinandergesetzt hat. Pasolini selbst hat 1959 eine ähnliche Reise gemacht, aus dieser ist später sein Dokumentarfilm GASTMAHL DER LIEBE entstanden. Wir zeigen beide Film, die sich wunderbar gegenseitig ergänzen, ab dem 24.6.

Mehr zu VOR MIR DER SÜDEN

Mehr zu GASTMAHL DER LIEBE

 

zurück