Retrospektive King Vidor

Im September und Oktober 2020 ehrt das Filmhaus Nürnberg einen der großen Innovatoren und Humanisten Hollywoods.

King Vidor war ein innovativer Regisseur, der sich über die Jahrzehnte stets mit großem Interesse auch den aktuellen filmtechnischen Entwicklungen stellte. Zwischen 1919 und 1959 hat King Vidor 54 Spielfilme gedreht. Zählt man die dokumentarischen Arbeiten und kurzen Zweiakter mit, die ab 1913 entstanden, und die beiden essayistischen Filme, die er 1964 und 1980 realisierte, kommt man auf 67 Jahre aktiver Filmarbeit – ein Leben für den Film!

Wir stellen diesen außergewöhnlichen Regisseur in einer Retrospektive vom 11.9. bis 25.10.2020 vor.

Weiterlesen

 

zurück