Debütant:innenausstellung 2022

Ausstellung vom 29. Juli bis 18. September 2022

Fr / 29.07.2022 - So / 18.09.2022
Sa / 13.08.2022 11:00 - 18:00 Uhr


Der Berufsverband Bildender Künstlerinnen und Künstler (BBK) Nürnberg Mittelfranken
präsentiert in einer gemeinsamen Ausstellung in Zusammenarbeit mit dem Künstlerhaus
im KuKuQ drei DebütantInnen, David Häuser, Simon Kellermann und Sabrina Zeltner.
Die Debütantenförderung besteht aus einer Katalogförderung durch das bayerische Staatsministerium
für Wissenschaft und Kunst, die LfA Förderbank Bayern sowie dem Bezirk
Mittelfranken. Die Unterstützung zur Herstellung von Debütantenkatalogen dient dabei
der Förderung von Ausstellungen junger Künstlerinnen und Künstler.

Die Debütantenförderung besteht aus einer Katalogförderung durch das bayerische Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst, die LfA Förderbank Bayern sowie dem Bezirk Mittelfranken. Die Unterstützung zur Herstellung von Debütantenkatalogen dient dabei der Förderung von Ausstellungen junger Künstlerinnen und Künstler.

DAVID HÄUSER
David Häuser schließt sein Designstudium 2011 mit dem Diplom ab. Von 2012 bis 2014 besucht
er den Aufbaustudiengang Kunst und öffentlicher Raum, bis er 2014 in die Fotografieklasse von
Jürgen Teller aufgenommen wird. 2018 ernennt ihn Jürgen Teller zum Meisterschüler. - - - In David
Häusers Fotografien kommt der Beobachtung von Menschen, deren Tun und deren Verhältnis zu
den Dingen, die sie umgeben, zentrale Bedeutung zu. Ob seine Arbeiten komplex und hintersinnig
zu verstehen sind, oder ein unterhaltsamer Blick auf das Alltägliche, überlässt er dem Betrachter.

SIMON KELLERMANN
Simon Kellermann studierte an der Akademie der Bildenden Künste Nürnberg von 2014 bis 2019
Freie Malerei bei Susanne Kühn. Der Künstler nutzt Techniken der hyperrealistischen Öl- und
Portraitmalerei, um sich malerisch mit modernen Thematiken auseinanderzusetzen und erzeugt
dabei düstere, humorvolle und melancholische Impressionen.

SABRINA ZELTNER
Sabrina Zeltner studierte von 2013 bis 2019 an der Akademie der Bildenden Künste in Nürnberg
Grafik Design und Visuelle Kommunikation bei Prof. Holger Felten und Prof. Friederike Girst.
Ihre Praxis bewegt sich im Spannungsfeld zwischen Video, Installation, audiovisuellen Live Performances,
Grafik-Design sowie Sub- und Clubkultur. Dabei arbeitet sie fast immer kollaborativ,
sodass der gegenseitige Austausch und die Zusammenarbeit mit MusikerInnen, KünstlerInnen
und GrafikerInnen wichtige Bezugspunkte innerhalb der Dynamik ihrer künstlerischen Arbeit sind.

Die Ausstellung ist von Freitag, dem 29. Juli bis Sonntag dem 18. September 2022 zu sehen.
Vernissage 28.7., 19 Uhr
Finissage 18.09., 16 Uhr
Zur Vernissage und Finissage sind die KünstlerInnen anwesend.

Künstlerhaus - Glasbau Deck 1
Königstr. 93
90402 Nürnberg weitere Veranstalter:
BBK Mittelfranken e.V.

Eintritt frei

zurück