Online-Veranstaltung

Indie Outpost Digital Edition

Online-Veranstaltung

Mo / 12.10.2020 / 19:00 Uhr


Geeignet für Menschen ab 14 Jahre


In Zeiten von Covid-19 wird alles digital - sogar der Indie Outpost, seines Zeichens Aushängeschild der fränkischen Games-Industrie! Für Getränke und Pizza müsst ihr diesmal leider selbst sorgen, aber dafür gibt es eine spektakuläre Neuerung: Im Anschluss an die beiden Talks könnt ihr Demo-Builds von lokalen Studios anspielen und direkt Feedback geben - oder, wenn ihr die Vorteile des Home Office gleich voll ausnutzen möchtet - auch direkt fürs Outpost-Publikum streamen.

Zu den Talks:
Wolfgang Walk ist nicht nur eine Legende der Spieleindustrie (u.A. bei Blue Byte mitverantwortlich für Die Siedler II oder Incubation), sondern auch jemand, der über die vermeintlichen Grenzen des Spiels als Erzählmedium hinausdenkt. Beim digitalen Outpost wird er etwas über Spiele als offene Kunstform erzählen und falls ihr euch darunter so gar nichts vorstellen könnt, habt ihr gleich einen Grund mehr zu kommen ;)

Handfester wird es beim zweiten Talk: Wenn ihr schon immer coole Partikeleffekte wie diesen hier https://twitter.com/HatiEth/status/1282287426732523523 erzeugen wolltet, dann solltet ihr euch den Vortrag von Sebastian Krause nicht entgehen lassen! Sebastian ist unter anderem bei gamesAHEAD aktiv, die in Rheinland-Pfalz die Games-Branche vernetzen und betreibt selbst das Studio battyRabbit in Saarbrücken.

Eine weitere Besonderheit: Der Outpost findet im Rahmen des Games& Festival statt (https://gamesandfestival.de/), das vom 10. bis zum 18. Oktober 2020 regionale Akteur*innen der Spielekultur zusammenbringt und wird daher auch über den Festival-Twitch-Kanal gestreamt: https://www.twitch.tv/gamesandfestival

Kommet zahlreich an eure eigenen Rechenmaschinen!

Künstlerhaus im KunstKulturQuartier
Königstr. 93
90402 Nürnberg weitere Veranstalter:
KunstKulturQuartier
KunstKulturQuartier der Stadt Nürnberg - Digitale Kultur

Eintritt frei

zurück