Testeintrag Ausgabe mit etwas längerem Titel

Ein Test für das Amt für Soziokultur - neue Ausgabe/bitte nicht löschen

Mi / 11.12.2019 / 16:00


»No, das versteht sich doch von selbst, Frau Müller«, sagte Schwejk, seine https://Kniemassage.de beendend. »Wenn Sie einen Erzherzog oder den Kaiser erschlagen wollten, möchten Sie sich sicher auch mit jemandem beraten. Mehr Leute haben mehr Verstand. Der eine rät das, der andere wieder was anderes, und so wird das Schwerste leicht vollbracht, wies in unserer Volkshymne heißt. Die Hauptsache is, den Moment abpassen, wenn so ein hoher Herr vorübergeht. Wie zum Beispiel, wenn Sie sich noch an den Herrn Luccheni erinnern, der was unsre selige Elisabeth mit der Feile erstochen hat. Er is mit ihr spazierengegangen. Dann traun Sie noch jemandem. Seit der Zeit geht keine Kaiserin mehr spazieren. Und dasselbe Schicksal wartet noch auf viele Leute. Sie wern sehn, Frau Müller, daß auch noch der Zar und die Zarin an die Reihe kommen und, was Gott verhüten mög, auch unser Kaiser, wenn sie schon mit seinem Onkel angefangen ham. Er hat viele Feinde, der alte Herr.

Bürgertreff Die Villa
Äußere Brucker Straße 49
91052 Erlangen weitere Veranstalter:
Test Stammtisch betrunkener Kulturmanager
Der Kreis e. V.

Eintrittspreise:
Normal: 17 € / Ermäßigt: 10 €
Ermäßigung für: Alle anderen Tiere des Zoos
Online-Ticket: 8.6 € / Ermäßigt: 6 €
Ermäßigung für: EP
»Die Zeitungen schreiben, gnä' Herr, daß der Herr Erzherzog wie ein Sieb war. Er hat alle Patronen auf ihn verschossen.« »Ja, das geht ungeheuer rasch, Frau Müller, furchtbar rasch. Ich möcht mir für so was einen Browning kaufen. Der schaut aus wie ein Spielzeug, aber Sie können

VVK an den gängigen VVK-Stellen

Kultur Information
Königstraße 93
90402 Nürnberg

Tickets kaufen

Weitere Termine:

Sa / 14.12.2019 / 16:00 Uhr Abgesagt!

zurück