#CultureContinued Live-Episode I

Jetzt geht es auf die Bühne!

Do / 18.06.2020 / 20:00


In den ersten Tagen der Corona-Pandemie war einer Gruppe von Künstler*innen klar: Kunst hat nicht nur in guten Zeiten seinen festen Platz in der Gesellschaft, gerade in schwierigen muss sie Hoffnung geben, ablenken oder reflektieren, Mut machen und berühren. Das Kollektiv #CultureContinued veröffentlichte jeden Tag, an dem die Maßnahmen besonders streng waren, ein Video mit klassischer, jazziger, experimenteller, witziger Musik und aufheiternden wie nachdenklichen literarischen Beiträgen. 58 Folgen später haben sich Musiker*innen aus der ganzen Welt beteiligt. Eine neue Gemeinschaft ist entstanden.
Jetzt geht es auf die Bühne! #CultureContinued präsentiert an drei Abenden regionale Künstler*innen des Kollektivs. Bekannte Nürnberger Bands wie harfussion treffen auf Opernsänger*innen (Isabel Blechschmidt, Philipp Gaiser, Solgerd Isalv), Jazzer (Johannes Pflaum, Hannes Stegmeier) fusionieren mit Klassik (Katharina Büll, Anna Körber), Multiintrumentalist*innen (Rainer Kotzian, Bettina Ostermeier) begegnen sich zum ersten Mal und erkunden ihre neue – nicht nur musikalische – Freundschaft. In den jeweils zweiteiligen Konzertabenden wird der Geist der Solidarität zum unterhaltsamen musikalischen Programm, das die gebotene Distanz vergessen lässt, menschliche und künstlerische Verbindungen feiert.

#CultureContinued Live-Episode I
Stimmungsschwankungen

Von Euphorie über Liebe zur Melancholie, von der Sehnsucht zur Wut: Solgerd Isalv (Mezzosopran, Schweden) und Anna Körber (Klavier, Deutschland) nehmen Sie in ihrem Programm „Stimmungsschwankungen“ mit in einen leichtfüßigen Sommerabend quer durch die Emotionen, die uns alle erwischen; an denen wir uns laben und manchmal auch leiden. Dabei trifft ältere Popularmusik auf Oper comique, Operette auf Filmmusik und Schlager. Die beiden Musikerinnen bringen das popularmusikalische Erbe – Zarah Leander war Schwedin! – ihrer beiden Heimatländer zum Klingen, und der ein oder andere Tango wird der Leidenschaft gebührend Raum geben.

Ensemble harfussion

Wer hat schon mal diese Kombination von Instrumenten erlebt!? Zwei Harfen, Marimba und Percussion. All das bringen die in Nürnberg und Umgebung lebenden Musiker*innen Jana Schmidt-Enzmann, Magdalena Gosch und Christoph Günther und ihr Ensemble harfussion in die Katharinenruine.
Lassen Sie sich von dem außergewöhnlichen Ensemble, das weit und breit seines Gleichen sucht, zum Genießen, Träumen und Tanzen mitreißen. Von Klassik über Jazz bis Welt und Pop verwöhnt die Musik Ihre Ohren. Lassen Sie sich einfach überraschen!

Katharinenruine
Am Katharinenkloster 6
90403 Nürnberg

Eintrittspreise:
Eintritt : 19 €

Tickets kaufen

zurück