Der See der wilden Gänse // Preview

33. SommerNachtFilmFestival

Fr / 7.08.2020 / 21:00 Uhr


Zhou Zenong, frisch aus dem Gefängnis entlassen, wird noch in derselben Nacht erneut zum Flüchtenden. Ein Banden-Treffen läuft schief und ein toter Polizist wird zurückgelassen. Bei dem Versuch, sich zu verstecken, um seine Wunden zu versorgen, trifft Zhou auf Liu Aiai, eine Prostituierte, die ihm vielleicht geschickt wurde, um ihm zu helfen oder aber auch ihn vielleicht gegen eine große Summe der Polizei auszuliefern. Verfolgt von den Banden und einer Herde von Beamten, die offenbar die ganze Stadt Wuhan umfasst, muss Zhou entscheiden, wie viel er bereit ist, sowohl für diesen Fremden als auch für die Familie, die er zurückgelassen hat, zu opfern.

Fünf Jahre nach FEUERWERK AM HELLICHTEN TAGE – Gewinner des Goldenen Bären der Berlinale 2014 – kommt Diao Yinan, der chinesische "Poet der Nacht", mit einem weiteren großartigen Werk auf die Leinwand, einem gewalttätigen, von einem raffinierten Existenzialismus durchzogenen Kriminalfilm.


Originaltitel: Nan fang che zhan de ju hui
Land: China/Frankreich
Jahr: 2019
Regie: Diao Yinan
Darsteller*innen: Ge Hu, Lun Mei Gwei, Fan Liao, Qian Wan u. a.
Länge: 113 Min.
Sprache: Mandarin
Sprachformat: Originalversion mit deutschen Untertiteln
FSK: k. A.

Katharinenruine
Am Katharinenkloster 6
90403 Nürnberg

Eintrittspreise:
Eintritt : 10 €

Für diese Vorstellung gibt es Eintrittskarten online (siehe Link), zu den regulären Öffnungszeiten in der Kultur Information im KunstKulturQuartier Nürnberg (Öffnungszeiten: Montag - Freitag 10.00 Uhr bis 18.00 Uhr) und eventuell Restkarten an der Abendkasse.

Tickets kaufen

zurück