Porträt einer jungen Frau in Flammen

33. SommerNachtFilmFestival

Di / 11.08.2020 / 21:00 Uhr


Die Pariser Malerin Marianne erhält 1770 einen ungewöhnlichen Auftrag: sie soll auf einer einsamen Insel in der Bretagne heimlich ein Porträt von Héloïse, einer jungen Frau aus einer Adelsfamilie anfertigen. Denn Héloïse weigert sich, Modell zu sitzen, um gegen die von ihrer Mutter arrangierte Ehe zu protestieren. Marianne versucht, aus dem Gedächtnis zu malen, bei gemeinsamen Spaziergängen werden neugierige und aufmerksame Blicke ausgetauscht, die bald kaum mehr zu unterscheiden sind von liebevollen und intimen.

Ein perfektes Drehbuch und brillante Hauptdarstellerinnen machen den Film selbst zu einem bewegten Gemälde mit ausschließlich weiblichen Protagonistinnen. Das Patriarchat ist, wenn auch spürbar, abwesend. Ein feministisches Werk, das den männlichen Blick unterwandert.


Originaltitel: Portrait de la jeune fille en feu
Land: Frankreich
Jahr: 2019
Regie: Céline Sciamma
Darsteller*innen: Noémie Merlant, Adèle Haenel u. a.
Länge: 120 Min.
Sprache: Französisch
Sprachformat: Originalversion mit deutschen Untertiteln
FSK: ab 12

Katharinenruine
Am Katharinenkloster 6
90403 Nürnberg

Eintrittspreise:
Eintritt : 10 €

Für diese Vorstellung gibt es Eintrittskarten online (siehe Link), zu den regulären Öffnungszeiten in der Kultur Information im KunstKulturQuartier Nürnberg (Öffnungszeiten: Montag - Freitag 10.00 Uhr bis 18.00 Uhr) und eventuell Restkarten an der Abendkasse.

Tickets kaufen

zurück