texttage.nuernberg

Festivaleröffnung – Lesung und Gespräch mit Tonio Schachinger

Außerdem: Live-Performance „KlangSchreibGame“ des Lyrikers und Sprachkünstlers Christian Schloyer, Signierstunde mit Aisha Franz, Sounds von DJ Taina, Gewinnspiel mit dem Nürnberger Schreibgeräte-Hersteller Kaweco

Fr / 12.07.2024 / 19:00 Uhr


In der Lesung und dem Gespräch beschäftigt sich Tonio Schachinger mit dem Echo, das ein publizierter Text hervorruft: Wie verändert sich ein Text durch seine Rezeption? Und wie lässt sich beim Schreiben ausblenden, dass jemand das Geschriebene lesen wird? Am Beispiel von „Echtzeitalter“, Schachingers Roman, der mit dem Deutschem Buchpreis 2023 ausgezeichnet wurde. Im Roman erzählt Tonio Schachinger von einer Jugend zwischen Gaming und Klassikerlektüre, von Freiheitslust, die sich bewähren muss gegen flammende Traditionalisten – und von dem unkalkulierbaren Rest, der nicht nur die Abschlussklasse 2020 vor ungesehene Herausforderungen stellt. Dabei sind die Wendungen so überraschend, sein Humor so uneitel und nahbar.
Tonio Schachinger, geboren 1992 in New Delhi, lebt in Wien.

In „KlangSchreibReisen – Inspiration für neue Texte“ lädt Christian Schloyer zum Mitschreiben und improvisieren von Texten zu Sounds ein. Bisweilen dunkel, aufwühlend, fremdartig sind die von Christian Schloyer live improvisierten elektroakustischen Klanglandschaften. Sie lassen Bilder im Kopf entstehen, wühlen auf und laden zum protokollieren des Kopf-Kinos ein. Alle Gäste des Eröffnungsabends sind herzlich eingeladen, sich inspirieren zu lassen und ihr ganz persönliches Kopf-Kino aufzuschreiben. Die aufgeschriebenen Texte dienen am Ende des Eröffnungsabends als Grundlage für eine Live-Performance.
Christian Schloyer lebt und arbeitet in Nürnberg. Er bewegt sich in Text- und Klanglandschaften thematisch zwischen Erkenntnistheorie, Technikskepsis, Klimaprotest und Queerfeminismus – und formal zwischen Lyrik, Gaming, visueller Poesie, Performance, Roman und Soundart.



https://www.textverstand.de/schriftsteller/christian-schloyer.html
https://de.wikipedia.org/wiki/Tonio_Schachinger

Eintrittspreise:

Eintritt: 12 €

Teilen mit

 Zurück